Falsche Gerichtsvollzieher

Janine Moorees, 31. Juli 2017

Freiburg In den letzten Tagen sind zwei Fälle – einer in Staufen und einer in Kirchzarten – bekannt geworden, bei denen sich bislang unbekannte Personen als Gerichtsvollzieher ausgaben.

Eine der Kontaktaufnahmen erfolgte telefonisch. Im anderen Fall trug eine Person, die sonst aber nicht näher beschrieben werden kann, sogar eine Jacke mit der Aufschrift „Gerichtsvollzieher“.

Die Polizei weist auf diesen Umstand hin. Amtliche Gerichtsvollzieher sind in der Lage sich entsprechend auszuweisen.

Personen, die Kontakt mit möglicherweise falschen Gerichtsvollziehern hatten, oder mit denen angebliche Gerichtsvollzieher auftreten, die sich nicht als solche legitimieren können, können sich mit jeder Polizeidienststelle in Verbindung setzen.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel