Faktencheck: die fliegenden Lichtkugeln am Himmel

Kathrin Helmreich, 24. August 2017

Wir erhielten sehr besorgte Anfragen bezüglich eines Videos auf Facebook.

Zu sehen ist eine Aufnahme vom Abendhimmel und seltsamen Lichtkugeln, die kreuz und quer, ähnlich wie Glühwürmchen, herumfliegen.
Es geht um folgenden Statusbeitrag:
image
Quelle: Facebook / Screenshot Mimikama

Könnte es sich um außerirdisches Leben handeln?

Viele Menschen lassen sich von solchem Material irritieren und ängstigen sich, dass es sich eventuell um Aliens oder außerirdische Aktivitäten handeln könnte. Vor allem, wenn sie sich wenig mit Bild- und Videobearbeitung auseinander gesetzt haben.

Denn es handelt sich um eine Computer-Animation!

Auf Youtube lassen sich einige Videos zu dem so genannten “Orb-Effect” des Programms After Effects der Adobe Suite finden.
Wie zum Beispiel dieses hier:

Zusätzlich gibt es einige Tutorials, die einem erklären, wie man einen solchen Effekt zaubern kann.
Ob der Video-Ersteller genau dieses Programm nutzte, um seine Lichtkugeln fliegen zu lassen, kann man nicht genau sagen. Fakt ist, dass es sich aber genau um einen solchen Effekt handelt.
Sieht man sich weitere Einträge des Facebook-Nutzers an, wird einem schnell klar, entweder hat dieser Mensch sehr viel Talent für Manipulationen im bewegten Bild, oder er erfreut sich selbst einfach an den Reaktionen zu solchem Material.

Ergebnis:

Ohne Schnörkel und viel Trara kann man hier zu 100% sagen, dass es sich um eine Animation handelt und wir uns nicht davor fürchten müssen, bald von Aliens überfallen zu werden.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel