Aktuelles

Faktencheck: Werden PlayStation Controller aus Hundenasen gemacht?

Kathrin Helmreich, 12. Oktober 2018
Werden PlayStation Controller aus Hundenasen gemacht?
Werden PlayStation Controller aus Hundenasen gemacht?

Der beste Freund des Menschen wird als Teil einer Spielekonsole verarbeitet?

Zumindest laut diesem Bild hier, das seit Jahren durch die sozialen Netzwerke geistert:

Screenshot by mimikama.at
Screenshot by mimikama.at

Every year 10 million dogs are killed to make PlayStation controllers

Jedes Jahr werden 10 Millionen Hunde getötet, um PlayStation Controller herzustellen
[*Übersetzung der Redaktion]

Der Faktencheck

Wie die Kollegen von Snopes berichten, ist das Bild seit 2015 im Umlauf. Die Seite „Amazing Facts and Nature“ publizierte im September jenen Jahres einen Artikel – jedoch mit eindeutig satirischem Charakter.

Screenshot mimikama.at
Screenshot mimikama.at

Der Artikel ist leider nicht mehr verfügbar, jedoch ist ursprünglich von einem Gamecube-Controller von Microsoft die Rede – gezeigt wird aber ein Controller der Sony PlayStation.

Dazu werden noch zwei Hunde für einen einzigen Controller gebraucht, für zwei Controller sollten aber fünf Hunde sterben… fassen wir also zusammen:

Es wurden drei verschiedene Firmen und Konsolen durcheinandergewirbelt und offensichtlich falsch gerechnet, um Gaming-Fans zu amüsieren!

Schlussendlich wurde noch ein wenig getrollt, indem die Spieler als „Gaymers“ bezeichnet wurden (von gay = homosexuell und gamer = Spieler).

Ergebnis:

Das Bild stammt ursprünglich aus einem Satire-Artikel. Irgendjemand brachte dann das Bild ohne Hintergrundinformationen erneut in Umlauf.

Seitdem geistert es immer wieder auf Facebook und Co. umher.

Es werden natürlich keine Hundeschnauzen zu PlayStation Controllern verarbeitet!


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel