Aktuelles

Faktencheck: Ist Honig wirklich die gesündere Zucker-Alternative

Tom Wannenmacher, 9. September 2021
Faktencheck
Faktencheck

Eine heiße Milch mit Honig wirkt Wunder und ist zudem gesund – so lautet zumindest ein weitverbreiteter Glaube. Doch stimmt das wirklich?

Ein Löffel Honig hilft tatsächlich bei Halsschmerzen. In dem flüssigen Gold stecken Vitamine, Mineralien und entzündungshemmende Enzyme – wenn auch nur in geringen Mengen.

Aber ist Honig tatsächlich gesünder? Nicht unbedingt, denn er besteht zu 80% aus Zucker und zu 20% aus Wasser. Honig lässt unseren Blutzuckerspiegel ebenso schnell ansteigen wie normaler Zucker.

Ähnlich ist es bei Agavendicksaft und anderen Sirupen. Sie enthalten einen hohen Fructose-Anteil. Fructose wird in der Leber verstoffwechselt und fördert so das Risiko an Herz-Kreislauf-Krankheiten oder Fettleibigkeit zu erkranken.

Vorsicht, auch bei Karies: Für die Zähne sei der Honig sogar noch schädlicher als der weiße Haushaltszucker, da er länger an den Zähnen kleben bleibt.

Der hohe Fructose-Anteil in Agavendicksaft und Honig hat allerdings den Vorteil, dass weniger von ihnen benötigt wird, da sie süßer schmecken. Zudem ist der Honig im Vergleich zum Haushaltszucker ein wenig kalorienärmer.

Und die heiße Milch mit Honig? Leider ein Trugschluss, denn mit dem Erhitzen gehen die positiven Eigenschaften des Honigs rasch verloren. Die enthaltenen Enzyme sind nämlich sehr wärmeempfindlich.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama