Aktuelles

Facebook-Faktencheck zu: EDEKA-Süd Deutschland

Tom Wannenmacher, 15. September 2019
Facebook-Faktencheck zu: EDEKA-Süd Deutschland
Facebook-Faktencheck zu: EDEKA-Süd Deutschland

Bei der Facebook-Seite: „EDEKA-Süd Deutschland“, handelt es sich um keine offizielle Seite von „EDEKA“

Bei der Seite: „EDEKA-Süd Deutschland“, werden Facebook-Nutzer bewusst getäuscht. In erster Linie geht es hier gar nicht um ein mögliches Fake-Gewinnspiel, sondern darum, dass diese Facebook-Seite bis jetzt 4x Ihren Namen geändert hat und jedesmal ein Gewinnspiel veranstaltet, wo über ein Gewinnspielformular private Daten dem jeweiligen Nutzer herausgelockt wurden. Dieser wiederum wurden und werden am Ende an Dritte verkauft. Diese Nutzer werden im Moment mit dubiosen Anrufen, E-Mails und anderer Werbung überschüttet.

Diese Seite nennt sich im Moment: EDEKA – Süd Deutschland und hat bis jetzt bereits folgende Namen:

1) ALDI Deutschland
2) EXPEDIA Deutschland
3) VW Deutschland und nun
4) EDEKA – Süd Deutschland

Anhand des Seitenverlaufes kann man dies hier deutlich erkennen, wie aus Aldi Deutschland (9.6.2019) aufeinmal Expedia Deutschland (16.6.201) sowie VW Deutschland (14.8.2019) und nun EDEKA-Süd Deutschland (12.9.2019) wurde:

Screenshot: Facebook / mimikama.at
Screenshot: Facebook / mimikama.at

Allein diese Erkenntnis reicht aus um zu sagen, dass es sich hierbei um einen Fake handelt!

Das aktuelle Gewinnspiel:

Anhand des aktuellen Gewinnspieles erkennt man, dass auch dieses laufend immer wieder angepasst wird. Erst „vor etwa einer Minute“ wurde dieses abermals geändert, denn innerhalb einer Minuten, bekommt man nicht diese Anzahl an Interaktionen zusammen, wie man anhand dieses Screenshots erkennen kann.

Screenshot: Facebook / mimikama.at
Screenshot: Facebook / mimikama.at

Und auch dieses Gewinnspiel ähnelt den vorangegangenen!

Nutzer müssen den Beitrag teilen und kommentieren. Sobald man dies getan hat, bekommt der Nutzer eine automatische Nachricht über den Facebook-Messenger zugestellt. In dieser wird er auf eine externe Webseite verwiesen, auf der ein Gewinnspielformular vorfindet. In diesem muss er, möchte er an diesem Gewinnspiel teilnehmen, seinen Daten eingeben. Im Kleingedruckten steht dann noch, dass er durch diese Teilnahme auch damit einverstanden ist, Werbung von Dritten zu erhalten.

[mk_ad]

Wer steckt hinter dieser Facebook-Seite?

Wie zu erwarten, ist es nicht möglich nachzuvollziehen, wer hier Betreiber dieser Seite und des angeblichen Gewinnspieles ist, da in der „Info“ keinerlei Kontaktdaten, ein Impressum, eine Ansprechpartner udgl. aufscheinen, wie man an diesem Screenshot erkennen kann:

Screenshot: Facebook / mimikama.at
Screenshot: Facebook / mimikama.at

Weitere Informationen zu solchen Gewinnspielen auf Facebook, findet man in unserem Artikel „So funktionieren Fake-Gewinnspiele auf Facebook!“ vor.

An dieser Stelle dürfen wir auf unseren Artikel mit dem Titel: „Fake-Gewinnspiele auf Facebook: Was geschieht nach der Teilnahme?“ verweisen.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama