Aktuelles

Betrüger verkaufen günstiges Brennholz auf Facebook, Instagram und Whatsapp

Vorsicht! Auf Facebook-Marketplace Geld verbrennen mit „günstigem“ Brennholz. Sie haben auf Facebook ein günstiges Angebot für Brennholz gefunden? Vorsicht, Fake-Angebote unterwegs.

Susanne Breuer, 10. August 2022

Möglicherweise handelt es sich um ein betrügerisches Inserat. Überprüfen Sie das Angebot und Verkäufer:innen sehr genau und zahlen Sie nicht vorab! Unsere Partner der Watchlist Internet (HIER) haben das Thema aufgegriffen.

Betrug mit Brennholz boomt

Laufend werden uns neue Fake-Shops für günstiges Brennholz gemeldet. Alle gemeldeten Fake-Shops finden Sie auf der Liste betrügerischer Online-Shops von Watchlist Internet (HIER).

Betrügerische Angebote werden aber auch auf allen gängigen Online-Marktplätzen und im Facebook-Marketplace veröffentlicht. Wir haben im Facebook Marketplace nach Angeboten zu Brennholz gesucht und zahlreiche unseriöse Inserate gefunden. Wir raten zur Vorsicht! Überprüfen Sie Verkäufer:innen sehr genau.

Angebote genau prüfen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie herausfinden, ob ein Angebot seriös ist:

  • Ist der Preis sehr verlockend? Dann handelt es sich höchstwahrscheinlich um Fake. Suchen Sie über die Suchmaschine den aktuellen Holzpreis pro Kubikmeter, um abzuschätzen, ob ein Angebot realistisch ist.
  • Sehen Sie sich das Profil genau an. Vorsicht, wenn es erst vor Kurzem erstellt wurde. Gibt es im Konto Aktivitäten oder Informationen? Hat die Person Facebook-Freunde?
  • Lesen Sie die Beschreibung des Inserates genau durch. Werden alle Informationen gegeben?
  • Behaupten die Verkäufer:innen, dass sie ein Holzunternehmen sind? Dann sollten sie auch ein Impressum anführen bzw. die Firma im Internet auffindbar sein. Finger weg, wenn es keine Firmenangaben gibt!
  • Setzt Sie der Verkäufer bzw. die Verkäuferin unter Druck? Haben Sie beim Kommunizieren bereits ein komisches Gefühl? Dann sollten Sie lieber nicht kaufen!
  • Möchten die Verkäufer:innen, dass Sie per Vorkasse bezahlen? Bedenken Sie, eine Überweisung kann nicht mehr rückgängig gemacht werden! Bei einer Vorab-Zahlung müssen Sie sehr sicher sein, dass das Angebot seriös ist. Zahlen Sie auch nicht über die PayPal Funktion „Geld an Freunde senden“ oder mit Paysafecards.

So finden Sie im Marketplace Informationen zu Verkäufer:innen

Wie lange es ein Profil schon gibt, welche Informationen am Profil preisgegeben werden und welche Angebote jemand sonst veröffentlicht, sind wichtige Anhaltspunkte, um die Seriosität von Verkäufer:innen abzuschätzen. Wir zeigen Ihnen, wo Sie diese Informationen finden.

Brennholz: Überprüfen Sie Anbieter:innen im Facebook Marketplace. Bild: Watchlist Internet.
Überprüfen Sie Anbieter:innen im Facebook Marketplace. Bild: Watchlist Internet.

Sie wurden betrogen?

  • Kontaktieren Sie Ihre Bank und versuchen Sie, das Geld zurückzuholen. Die Erfolgswahrscheinlichkeit ist aber sehr gering.
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei.
  • Berichten Sie uns die Vorgehensweise der Kriminellen. (HIER)

Quelle: Watchlist Internet

Passend zum Thema:
Brennholz kaufen: Achtung vor Abzocke!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama