ACHTUNG! Fake-Shop handelskontor-strenat.de

Tom Wannenmacher, 5. Januar 2017

Wie unser Kooperationspartner Wahtchlist Internet berichtet, soll man bei “Handelskontor-Strenat” nichts bestellen. Der Grund dafür ist, dass eine Zahlung nur im Voraus möglich ist, aber das keine Ware geliefert wird.

Der Online-Shop handelskontor-strenat.de bietet Waren der Kategorie Smartphone, Tablet, Gaming und Körperpflege an. Die Produktpreise sind niedrig. Eine Zahlung ist nur im Voraus möglich. Wer bei handelskontor-strenat.de einkauft, verliert Geld, denn bei dem Anbieter handelt es sich um einen Fake-Shop. Er liefert keine Ware.

Der Fake-Shop handelskontor-strenat.de

Fake-Shops zeichnen sich typischerweise dadurch aus, dass es über sie keine oder negative Rückmeldungen von Kund/innen gibt, die Preise auffällig günstig sind und eine Bezahlung nur im Voraus möglich ist. Die Website handelskontor-strenat.de erfüllt sämtliche dieser Kriterien.

Was sagen Kund/innen über handelskontor-strenat.de?

Wenn Sie sich im Internet über handelskontor-strenat.de informieren, finden Sie negative Rückmeldungen von Internet-Nutzer/innen. Sie beschweren sich darüber, dass der Anbieter keine Ware liefert. Das ist ein Hinweis auf die fehlende Seriosität des Online-Shops.

Wie sind die Preise auf handelskontor-strenat.de?

Ein Preisvergleich auf Portalen, wie zum Beispiel geizhals.at oder idealo.at, zeigt, dass handelskontor-strenat.de auffällig günstig ist. Beispielsweise verlangt der Fake-Shop für ein Apple iPad Air 2 32 GB Silber Wifi + Cellular nur 446.40,- EUR. Bei Alternativanbietern müssen Kund/innen dafür mindestens 498.99,- Euro bezahlen.

Gibt es alternative Zahlungsmethoden auf handelskontor-strenat.de?

Der Fake-Shop handelskontor-strenat.de legt in seinen Zahlungsbedingungen fest, dass er als Zahlungsmethode ausschließlich Vorkasse mit 4% Skonto anbietet. Das ist ein Hinweis darauf, dass Sie es mit einem Fake-Shop haben.

Weiterführende Links:

via Watchlist Internet


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel