Aktuelles

Fake! Kein Komodowaran aus dem Opel-Zoo entlaufen!

Ralf Nowotny, 20. März 2019
Die Suchmeldung ist grober Unfug!
Die Suchmeldung ist grober Unfug!

Auf Facebook kursiert derzeit das Foto einer Suchmeldung: Ein Komodowaran soll aus dem Opel-Zoo in Kronberg entlaufen sein.

Um jenes Foto handelt es sich:

Screenshot: mimikama.at
Screenshot: mimikama.at

„Im Taunus treibt ein Komodowaran sein Unwesen. Das 5 jährige Komodowaran-Männchen Willi ist am Freitag, den 15.03. aus dem Opel-Zoo in Kronberg durch ein Loch im Elektrozaun entwischt. Nach einer zweistündigen Suche mit einem Hubschrauber gab der hessische Tierschutzbund die Suche nach dem giftigen Tier auf.“

Unten rechts findet sich auf der Suchmeldung das Logo des Zoos, weswegen viele Nutzer glauben, dass dies echt sei.

Es handelt sich dabei um einen Fake!

Um 8:40 Uhr konnte uns eine Sprecherin des Opel-Zoos telefonisch bestätigen, dass es sich um „einen absoluten Fake“ handelt. Ganz abgesehen davon, dass es im Opel-Zoo Kronberg gar keine Komodowarane gibt, hat sich da wohl jemand einen kreativen Scherz erlaubt, der jetzt allerdings zu Lasten des Zoos geht, welcher natürlich mit Anrufen überschwemmt wird.

Wir weisen darauf hin, dass das Erstellen solcher falschen Suchanzeigen zumindest eine Ordnungswidrigkeit gemäß § 118 OWiG darstellt und mit einer Geldbuße geahndet werden kann!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama