Aktuelles

Fake: Die Seite „deutsche-bahn. ag“ ist NICHT von der Deutschen Bahn!

Ralf Nowotny, 6. August 2019

Eine augenscheinliche Seite der Deutschen Bahn sorgt für Aufregung, angeblich stellt die DB ein neues Sicherheitskonzept vor.

Rein optisch ist die Seite der „Deutschen Bahn“ sehr professionell gestaltet, sämtliche Links auf der Seite führen auch zu der echten Internetpräsenz der Deutschen Bahn.

Screenshot: mimikama.at

Auf der Seite wird angeblich das neue Sicherheitskonzept der Deutschen Bahn vorgestellt, welches vorsehen soll, dass Züge nur noch in Schrittgeschwindigkeit in die Bahnhöfe fahren dürfen:

„Philipp Ruchowski erklärt dazu: „Das größte Sicherheitsrisiko stellt insbesondere die Einfahrt der Züge in den Bahnhof dar, deshalb prüfen wir momentan die Option einer Geschwindigkeitsdrosselung auf 8 KM/h in Bahnhofsnähe. Das würde ungefähr der Schrittgeschwindigkeit entsprechen, der Bremsweg wäre im Notfall stark verkürzt.“ „

[mk_ad]

Bei der Seite handelt es sich um einen Fake!

Scrollt man ganz nach unten auf der Seite, sieht man folgenden Hinweis:

Screenshot: mimikama.at

„© 2019 Russische Hacker

Bei dieser Website handelt es sich um Satire. Danke Merkel.“

Klickt man auf den Satire-Hinweis, sieht man mit Nummern versehen die Quellen aller auf der Seite verwendeten Bilder.
Die Seite existiert erst seit dem 5. August, der oder die Ersteller der Seite sind unbekannt, sie haben sich anonymisieren lassen.

Screenshot: mimikama.at


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama