Fahrradfahrer stößt mit Kinderwagen zusammen

Janine Moorees, 2. August 2017

Moers – Am Montag gegen 12.45 Uhr befuhr ein 30-jähriger Duisburger die Homberger Straße in Richtung Innenstadt. Im Kreuzungsbereich der Klever Straße wich er einer Radfahrerin aus.

Er kam ins Straucheln und stieß mit dem Kinderwagen einer 43-jährigen Fußgängerin aus Moers zusammen, welche die Homberger Straße überqueren wollte. Anschließend stürzte er gegen eine Mülltonne. Das in dem Kinderwagen sitzende zweijährige Kleinkind verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht.
Ein Rettungswagen brachte das Kind in Begleitung seiner Mutter in ein Krankenhaus. Noch während der Unfallaufnahme erschien der 43-jährige Vater des Kindes. Der Vater schlug dem 30-jährigen Radfahrer unvermittelt ins Gesicht, so dass dieser zu Boden ging. Um weitere Übergriffe zu verhindern, brachten Polizeibeamte den aufgewühlten Kindesvater zu Boden und fesselten ihn vorübergehend. Nachdem sich der 43-Jährige beruhigt hatte, konnten ihn die Beamten noch vor Ort wieder entlassen.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel