Fahrräder nach Unfall gestohlen

Janine Moorees, 15. Juni 2017

Aalen – Unbekannte haben einen Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag schamlos ausgenutzt und zwei Fahrräder gestohlen, welche ein Unfallbeteiligter kurze Zeit an der Unfallstelle unbeaufsichtigt zurück ließ.

“Wenn die Täter einen Funken Anstand haben, so bitten wir sie die, Fahrräder zurückzubringen!”

Kurz vor 14:00 Uhr war eine 29 Jahre alte VW-Golf-Lenkerin auf der B29 in Richtung Aalen unterwegs, als sie bei einem Rückstau auf Höhe eines Baumarktes auf einen vorausfahrenden Mercedes Benz eines 63-Jährigen auffuhr. Bei dem Unfall war ein Sachschaden von 25.000 Euro entstanden.

Der Mercedes hatte auf einem Fahrradträger an der Anhängerkupplung zwei Räder geladen, die auch beschädigt wurden. Der 63-Jährige ließ die beschädigten Räder und den Gepäckträger an einer Haltebucht zurück und beauftragte einen Abschleppienst, welcher sie gegen 16:00 Uhr abholen wollte.

Als der Abschleppdienst eintraf, lag nur noch der Gepäckträger da…

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel