Fahndung nach Sexualtäter

Kathrin Helmreich, 12. Oktober 2016

Am frühen Dienstagmorgen wurde eine 23-Jährige verletzt aufgefunden – die Kripo Schweinfurt fahndet nach dem bislang noch unbekannten Täter via Personenbeschreibung

Laut Pressemeldung vom 11.10.2016 auf der offiziellen Website der Polizei Bayern, wird nach einem mutmaßlichen Sexualdelikt in der Fritz-Drescher-Straße in Schweinfurt aktuell mit Hochdruck nach einem bislang unbekannten Täter gefahndet.

Ein Zeuge hat gegen 03:30 Uhr eine verletzte Frau in der Nähe des Gymnasiums gefunden. Ermittlungen nach hat ein bislang Unbekannter unter Gewaltanwendung sexuelle Handlungen an der 23-Jährigen vorgenommen.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen sind die Verletzungen der Frau nicht schwerwiegend – sie wird aktuell in einem Krankenhaus behandelt.

Beschreibung:

  • ca. 1,80m groß
  • ungefähr 30 Jahre alt
  • kurze Stoppelhaare, hohe Stirn
  • helle Haut
  • trug blaue Jeans
  • dunkle Winterjacke mit Kapuze
  • führte großen, grünlichen Rucksack mit sich

Die Polizei bittet darum, aktiv mitzuhelfen, falls jemand etwas beobachten konnte, nähere Hinweise zum Täter geben kann und zur Aufklärung des Falles beitragen könnte!

Hinweise werden unter Tel. 09721/202-1731 entgegengenommen.

Quelle: Polizei Bayern – Präsidium Unterfranken


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel