Fahndung nach Kreditkartenbetrüger (ZDDK24)

Janine Moorees, 27. Januar 2017

Köln – Die Polizei Köln sucht mit Bildern nach einem Mann, der versucht hat mit einer gestohlenen Kreditkarte in Köln-Kalk Bargeld abzuheben.

Am 5.Dezember 2016 gegen 15.30 Uhr betrat ein unbekannter Täter den Gruppenraum einer Schule in Köln-Vingst. Hier durchsuchte er einen abgestellten Rucksack und entwendete eine Geldbörse, in der sich auch die eingesetzte Kreditkarte befand.

POL-K: 170126-4-K Fahndung nach KreditkartenbetrügerPOL-K: 170126-4-K Fahndung nach Kreditkartenbetrüger

Die abgebildete Person hatte die Karte gegen 17 Uhr an einem Geldautomaten an der Kalker Hauptstraße eingesetzt. Wegen einer bereits erfolgten Kartensperrung, gelang es dem Betrüger aber nicht Geld abzuheben.

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 56 suchen Zeugen und fragen:

Wer kennt die abgebildete Person?

Hinweise zu dem Tatverdächtigen nimmt das Kriminalkommissariat 56 der Polizei Köln (Telefon 0221/229-0 oder E-Mail poststelle.koeln@polizei.nrw.de) entgegen.

Quelle: Polizei Köln


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel