Fahndung nach Betrügern

Tom Wannenmacher, 8. Dezember 2015

08.12.2015 – 09:25: POL-MG: Die Polizeiinspektion Bamberg-Land bittet um Mithilfe / Fahndung nach Betrügern

image

Mönchengladbach (ots) – Die Polizeiinspektion Bamberg-Land ermittelt momentan in Sachen eines sogenannten Überweisungsbetruges bzw. Urkundenfälschung.

In diesem Verfahren erschlichen die Täter die Kontodaten eines Geschädigten und nutzten diese Daten, um Überweisungsträger auf dessen Namen auszustellen. Diesen Überweisungsträger warfen die Täter am 06.07.2015 in den Briefkasten der Sparkasse in Bischberg. Das Geld wurde dann auf ein Konto eines Mönchengladbacher Geldinstitutes überwiesen, dessen Inhaber nicht existent ist.


SPONSORED AD

Anschließend wurde Geld von unbekannten Tätern am 08.07.2015, gegen 12:00 Uhr, an einem Geldautomat der Commerzbank in Düsseldorf, Friedrichstraße abgehoben. Bei diesem Vorgang wurden die beiden unbekannten Täter von der Überwachungskamera der Bank gefilmt.

Bei den beiden Tätern handelt es sich um je eine männliche und weibliche Person. Die beiden können wie folgt beschrieben werden: Männliche Person: ca. 40 Jahre alt, kein Bart, keine Brille, trug grau Base-Cap, weißes T-Shirt mit Aufdruck auf linker Brust, helle Stoffhose, südländischer Typ Weibliche Person: ca. 40 Jahre alt, keine Bille, lange, mehreren Zöpfen geflochtenen, dunklen Haaren, trug schwarzes Shirt, helle Jeansjacke, dunkle Handtasche, Bluejeans, südländischer Typ.

Da die Tatverdächtigen offensichtlich einen Bezug nach Mönchengladbach und ins Rheinland haben, werden die Fahndungsbilder aus Bayern auch im hiesigen Raum veröffentlicht.

Die Polizei Bamberg-Land fragt: Wer kennt die abgebildeten Personen? Wem sind Auffälligkeiten bzw. die Personen an den o. g. Tagen bei den entsprechenden Banken aufgefallen?

Es wird gebeten, dass sich Personen, welche sachdienliche Hinweise geben können, bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land (Tel. 0951/9129-310) melden.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel