Aktuelles

Facebook: Das kann der neue Bereich “Memories”

Kathrin Helmreich, 15. Juni 2018
Facebook: Das kann die neue Funktion “Memories”

Das Unternehmen bietet nun einen ganz eigenen Bereich für vergangene Momente auf Facebook

Wie der Facebook Newsroom am 12. Juni 2018 mitteilte, wurde eine Funktion namens “Memories” auf der beliebten Plattform integriert.

Bei dem neuen Feature geht es darum, einen speziellen Ort für vergangene Momente, die man gemeinsam mit seinen Freunden und der Familie auf Facebook erlebt hat, zu schaffen.

Nach Selbstaussagen des Unternehmens, nutzen mehr als 90 Millionen Menschen die Funktion “On This Day” (auf Deutsch “An diesem Tag”), um Erinnerungen nochmals aufleben zu lassen und sie erneut mit ihren Kontakten zu teilen. Auch sollen Untersuchungen gezeigt haben, dass “diese Art von Reflexion, einen positiven Einfluss auf die Stimmung und das allgemeine Wohlbefinden der Menschen haben kann”.

[adrotate banner=“22″]

Deshalb möchte Facebook nun einen ganz eigenen Ort für diese Erinnerungen schaffen und verknüpft dort unter anderem folgende Bereiche:

  • “On This Day” bleibt unverändert und bietet weiterhin an vergangene Momente nochmals zu teilen.
  • “Friends Made On This Day” zeigt eine Liste von Freunden, die man an jenem Tag hinzugefügt hat. Um die Freundschaft angemessen zu feiern, sind spezielle Videos und Collagen zu sehen.
  • “Recaps of Memories” bietet die Möglichkeit saisonale oder monatliche Wiederholungen von Erinnerungen in einer Nachricht oder einem kurzen Video zusammen zu fassen.
  • “Memories You May Have Missed” zeigt Beiträge, die man die letzte Woche vielleicht verpasst haben könnte, falls man seine Erinnerungen in letzter Zeit nicht überprüft hat.

Facebook betont, dass man weiterhin über das Lesezeichen auf die Erinnerungen zugreifen kann, die sich auf der Desktop-Version links neben dem Newsfeed befindet bzw. wenn man das Smartphone nutzt, unter der Registerkarte “mehr” zu finden ist.  Man kann aber auch über die Benachrichtigungen, Nachrichten, die man über den Newsfeed sehen kann und über die Seite facebook.com/memories diese Sektion bearbeiten.

Quelle: Facebook


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel