Abermals versucht man, Facebook-Nutzer in eine Falle zu locken!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Dazu wird unter Vorgabe falscher Tatsachen der Nutzer dazu überredet, auf einen Link zu klicken, welcher sich in einem Statusbeitrag befindet. Angeblich ist es so, dass es am 15.11.2017 diverse Änderungen auf Facebook gegeben hätte und diese machen es nun möglich, dass man sich eine Liste von seinen Profilbesuchern ansehen kann. Doch das stimmt nicht. 

Sollte man folgenden Statusbeitrag auf Facebook vorfinden, bzw. über die Nachrichtenfunktion erhalten, dann bitte nicht klicken.

▶ Mit den neuesten Änderungen bei Facebook seit dem 15. November 2017 ist es nun möglich, eine Liste an Profilbesuchern zu sehen! ▶

Der Statusbeitrag als Wortlaut:

▶ Mit den neuesten Änderungen bei Facebook seit dem 15. November 2017 ist es nun möglich, eine Liste an Profilbesuchern zu sehen! ▶ [Verweis]

Was passiert wenn man auf diesen link klickt?

Klickt bzw. tippt man auf den Verweis, dann landet man auf folgender Webseite:

image

Der Nutzer wird aufgefordert, zuerst die Seite zu “TEILEN”, damit er Zugriff (auf was auch immer) erhält. Danach bekommt er dieses Fenster angezeigt und wird aufgefordert auf die “ENTER” Taste zu drücken:

image

Was der User hier nicht bekommt: Hinter dem eigentlichen Fenster liegt ein weiteres Fenster. Da es sich aber in der rechten unteren Ecke des Bildschirms versteckt und da es so winzig ist, wird das vom Nutzer nicht erkannt!

image

Drückt hier ein User auf “ENTER”, dann bekommen die Internetbetrüger den “Accesstoken” und dürfen dann “IN DEINEM NAMEN POSTEN”.

So kommen dann unzählige Kommentare mit Hinweis auf den o.a. Profilviewer zustande und der User bekommt dies nicht einmal mit.

(Info an alle Seitenbetreiber und Personen die so einen Kommentar sehen: LÖSCHT SOFORT DIESE KOMMENTARE, damit andere Nutzer nicht in Versuchung kommen hier zu klicken!)

Der Nutzer bekommt nun solch eine Liste angezeigt:

image

Hier sieht man in verpixelter Form etliche Facebook-Profile. Alle sind “versteckt”. Klickt man nun aus Neugierde auf eines der verpixelten Bilder, dann erscheint folgender Hinweis: “€500 Gutschein…”

image

OK! Wieder mal diverse GEWINNSPIELE an denen User teilnehmen müssen, damit sie etwas zu sehen bekommen.

Diese Masche kennen wir schon von anderen Statusbeiträgenwie z.B. von (SCHOCK)-Videos!

image

INFO: Diese Gewinnspiele ändern sich laufend und sind länderabhängig. Sprich: User aus Deutschland bekommen z.b. andere GewinnspielE zu sehen, als User aus Österreich oder der Schweiz.

Fazit:

Es gibt auf Facebook keine PROFIL-VIEWER. Unter Vorgabe falscher Tatsachen werden Facebook-Nutzer in die Falle gelockt und zur Teilnahme an verschiedenen Gewinnspielen verleitet.

In die Falle getappt?

Bitte ändern Sie sofort Ihr Passwort auf Facebook!

-Mimikama unterstützen-