Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Immer öfter werden Social Bots von Experten enttarnt, seitdem sie etwa bei den Wahlen zum Bundestag eine negative Rolle gespielt haben.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Aber Kriminelle haben sich schon eine Ersatzlösung einfallen lassen. Sicherheitsexperten berichten seitdem über einen rasanten Anstieg der sogenannten Faceliker-Schadsoftware. Ryan Gerding, Entwickler der SpyHunter Anti-Malware, erklärt, worum es dabei geht:

image

„Diese Malware kapert den Browser des Benutzers und verteilt Likes auf Facebook gemäß den Vorgaben des kriminellen Schöpfers der Malware. Mit solcher Malware lassen sich zum Beispiel Fake News, extremistische Propaganda, aber auch beliebige Werbekampagnen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit im Web stellen, ohne dass der Inhaber des Facebook-Accounts etwas dazu beigetragen hätte. Sogenannte „Faceliker“ und die Kriminellen, die dahinter stecken, sind eine Gefahr für die freie Meinungsbildung in jedem Land.“

Fast 10 Prozent aller neuen Malwares sind Experten zufolge in den letzten Monaten sogenannte „Faceliker“.

Um sie zu platzieren, werden Computernutzer auf verseuchte Web-Seiten gelockt, die diese Malware an die Nutzer per Download, E-Mail oder PM verteilen. Leicht lassen sich über die Faceliker-Malware weitere bösartige Angriffe ausführen oder Daten stehlen, wenn sie erst einmal auf dem PC sind.

Facebook bietet seinen Mitgliedern ein Aktivitäten-Protokoll an, welches man in seinem eigenen Profil vorfindet. Wer hier nachschaut, und bemerkt, dass er in letzter Zeit Beiträge „gelikt“ hat, die ihm gar nicht in Erinnerung sind, sollten sich unbedingt ein Anti-Malware-Programm wie SpyHunter downloaden und den Computer auf Malware und Spyware prüfen.

Das Anti-Malware-Programm SpyHunter hat die konkurrierenden Produkte in einem Vergleichstest von AV-TEST zum Thema Malware-Remediation übertroffen. AV-TEST ist ein weltweit anerkanntes, unabhängiges IT-Sicherheitsinstitut und Testlabor. Der Testbericht ist auf der Seite des Instituts öffentlich einsehbar (https://www.av-test.org/…). Insgesamt wurden sechs Produkte beim Entfernen von 21 Viren auf Windows 7 getestet. Der Hersteller der SpyHunter Anti-Malware hat im vergangenen Jahr Zertifizierungen von OPSWAT und TRUSTe erhalten. Diese positiven Bewertungen unabhängiger Institute reflektieren das Vertrauen der Industrie und der Öffentlichkeit und die Anerkennung der Wirksamkeit von SpyHunter.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady