Blogheim.at Logo
Sonntag, 5 Dezember 2021

Facebook-Meldung: “Leg los und füge Freunde hinzu”

Keine “Neuesten Nachrichten” im Newsstream der Facebooknutzer mehr? “Leg los und füge Freunde hinzu”

Abermals bekommen wir von Facebook-Nutzern die Information, dass sie in ihrem Newsstream nur noch eine gewisse Anzahl an Statusbeiträgen ihrer Freunde angezeigt bekommen. Ander Stelle, an der man normalerweise hinunter scrollen könnte, um weitere Nachrichten zu laden, ist auf einmal Schluss und der Nutzer bekommt folgendes zu sehen:
image
Hier heisst es:

Willkommen bei Facebook
Leg los und füge Freunde hinzu. Du kannst dir hier ihre Videos, Fotos und Beiträge ansehen.

Das Interessante dabei ist, dass dieses Infofenster nur auftaucht, wenn man für seinen “Newsfeed” den Status “Neueste Meldungen” gewählt hat.
image
Wählt man jedoch “Top-Meldungen” aus, dann hat man den gewohnten Newsstream in vollem Umfang. Wobei man an dieser Stelle sagen muss, dass Facebook gerne immer mal wieder hier die “Top-Meldungen” von alleine aktiviert, auch wenn man “Neueste Meldungen” gewählt hat. Warum auch immer. Bis dato weiß man auch nicht so genau, nach welchen Kriterien hier die Hauptnachrichten zusammengestellt werden.

Füge Freunde hinzu, um mehr Meldungen zu sehen

Es wirkt so, als hätte man zu wenige Freunde, damit Facebook den Newsstream befüllen könnte.
Aber nach einigen Rückfragen und Tests ist es so, alle Nutzer, mit denen wir Kontakt hatten, hatten immer mehr als 250 Freundeund folgten als 15 Seiten. Sprich: Facebook hätte genug “Material” um den Newsstream befüllen zu können. Seitens Facebook kann man keinerlei Information erkennen, warum diese Info angezeigt wird bzw. warum Facebook hier den User nahezu zwingt, weitere Freundschaften zu schließen.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.

Unterstützen


 

Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.