Endlich wieder Wochendeeeee und auf Facebook werden, wie immer zu diesem Zeitpunkt, dubiose Gewinnspiele veröffentlicht.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Das dürfte wahrscheinlich damit zu tun haben, dass die Ersteller der Meinung sind, dass am Wochenende besonders viele Nutzer, da ja Freizeit, vor den Rechnern sitzen.

Aktuell geht es um ein Gewinnspiel der Seite “Glückslos”, zu der wir unzählige Anfragen erhielten.

Bei manchen dieser dubiosen Seiten und Gewinnspiele erkennt man schon aus der Ferne, dass es sich um einen Fake handelt, wie z.B. bei der “Lufthansa Facebook-Seite”, über die wir hier berichtet haben. Dort ist es offensichtlich, dass man versucht, mit dem guten Namen eines bekannten Unternehmens die Nutzer in die Falle zu locken.

Es gibt aber auch noch andere Facebookseiten, die ebenfalls Gewinnspiele veranstalten. Diese verwenden jedoch keine offizielle Marke, sondern nennen sich, wie in diesem Fall, “Glückslos”. An dieser Stelle können wir nur aufklären und die Seite selbst analysieren, was wir hiermit machen. Es handelt sich um diese Seite auf Facebook:

Faktencheck

image

Der Statusbeitrag, der momentan als erstes auf der Seite zu sehen ist, ist ein Gewinnspiel.

image

Das Gewinnspiel als Wortlaut:

Gewinnspiel!
Diesen Oktober – verlosen wir einen Wohnwagen für die ganze Familie. Um an der Verlosung teilzunehmen:
Beitrag mit Gefällt mir Markieren
Beitrag teilen um die Gewinnchance zu erhöhen
Kommentiere mit Wohnwagen
Die Seite -> Glückslos <- (y) muss mit gefällt mir markiert sein!

Unter allen Teilnehmern werden wir den Gewinner am 16.10 auslosen und per Messenger benachrichtigen. Viel Glück

Nicht nur, dass die “Teilnahmebedingungen” fehlen, es fehlt auch die Freistellung gegenüber Facebook. Dies aber nur mal so nebenbei.

Interessant wird es beim “Impressum”

Wer ist eigentlich der so gütige Sponsor? Wer verschenkt eigentlich hier schnell mal einen Wohnwagen? Ein Blick in die “Info” der Seite verrät uns, dass der Veranstalter die “Glückslos UG” in der Friedenstraße 14 in 21335 Lüneburg ist!

image

Na, da hat sich aber einer einmal Mühe gegeben und hat in die Info, was wir von anderen dubiosen Seiten bis dato nicht kannten, wirklich ein Impressum geschrieben. Sprich, der User soll auf den ersten Blick getäuscht werden und soll glauben, dass hier wirklich ein Unternehmen dahinter steckt. In diesem Falle die “Glückslos UG”

Hinweis: Bereits am 18.9.2017 haben wir über diese Seite hier berichtet. Damals wurde ein DELONGHI Kaffeevollautomat verlost.

Die Info vom 18.9.2017 beinhaltete noch keine Angaben der “Glückslos UG”

image (2)

Glückslos UG?

Der Veranstalter kann vielleicht mit diesen Angaben diverse Internetuser blenden, nicht aber uns. Wir haben recherchiert und unser Ergebnis war, dass es dieses Unternehmen gar nicht gibt. Zumindest nicht nach einer Abfrage bei Unternehmensregister.de

Das Ergebnis: “Zu den eingegebenen Suchkriterien wurden keine passenden Daten gefunden!”

image

Versuchen wir es beim Bundesanzeiger.de

Aber auch hier: KEIN ERGEBNIS

image

Und nun?

So wie es aussieht, gibt es diese UG gar nicht. Wir werden die Seite genau im Auge behalten, denn der Wohnwagen, der sich unseren Recherchen nach ADRIA AVIVA 2017 nennt, dürfte nicht von der Glückslos UG stammen, denn dieser hat einen Preis, je nach Ausstattung, zwischen 11.000 und 14.000 EUR liegt.

image

Und auch das Produktfoto auf Facebook wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit aus dem Netz geklaut. Siehe Google Bildersuche.

-Mimikama unterstützen-