Facebook wird vom 30. bis 31.Februar wegen technischer Wartungsarbeiten geschlossen

Tom Wannenmacher, 17. Januar 2013

Facebook wird vom 30. bis 31.Februar wegen technischer Wartungsarbeiten geschlossen. Viele User werden versuchen, sich in dieser Zeit in Facebook einzuloggen. Es wird ihnen aber nicht gelingen, da die Seite für eine Wartung geschlossen wurde, ohne vorher die User zu warnen. Hilf deinen Freunden-und teile es weiter!” Diesen Text, der als Bild abgespeichert wurde, wird im Moment wie Irre von vielen Facebook-Nutzer geteilt. Klar, dass original Facebook-Logo wird verwendet und Facebook verhält sich wieder einmal nicht korrekt seinen Nutzern gegenüber, da Facebook wieder einmal etwas still und heimlich macht- ohne seine Nutzer darüber zu informieren. Aber sind wir uns doch ehrlich, den Fehler / die Falschmeldung / die falsche Angabe hat doch jeder gleich bemerkt- oder doch nicht?

So sieht das Bild aus, dass im Moment auf Facebook geteilt wird:

Facebook wird vom 30. bis 31.Februar wegen technischer Wartungsarbeiten geschlossen

oder mittlerweile auch dieses:

image

Na wer hat den Fehler gefunden?

Das EINZIGE was an diesem Bild nicht falsch ist, ist das Logo von Facebook.

Den Rest kann man vergessen. Alles was auf diesem Bild steht ist falsch und über das angegebene Datum verlieren wir in diesem Bericht kein Wort und gehen nicht näher darauf ein.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel