Facebook: „WhatsApp“ für Facebook gibt es nicht

Tom Wannenmacher, 28. Juni 2012

image Mit dem GratisTool "WhatsApp", mit dem man auf dem PC, oder am Handy chatten kann, versuchen Internetbetrüger neue Fans für diverse Seiten zu generieren. Angeblich gibt es nun dieses Tool auch für Facebook, was ein Schwachsinn ist, denn Facebook hat einen eigenen Chat. Hinter "Whatsapp for Facebook" versteckt sich eine Anwendung (App). Sobald man diese aktiviert hat, muss man auf eine ganz seltsamen Seite Fan werden und kann dann angeblich das Tool installieren. Klickt man den "Installations-Link", wird man einfach auf die offizielle Seite von "chip.de" weiter geleitet. Hier kann man sich dann das Tool herunterladen. Allerdings nicht für Facebook, sondern für den allgemeinen Gebrauch. Hat also nichts mit Facebook zu tun auch wenn sich die App "Whatsapp für Facebook" nennt! Das einzige Ziel der Betrüger ist es neue Fans zu generieren und eine App zu installieren.Was diese App sonst noch macht, konnten wir leider nicht feststellen.Fakt ist, dass man diese App nicht benötigt um die "WhatsApp" Software zu installieren denn man könnte direkt zu Chip.de gehen und sich die Software direkt downloaden.

So sieht der Beitrag in der Chronik aus:

 image

Klickt man auf den Link, öffnet sich folgende Seite. Hier wird man aufgefordert "Gefällt mir" zu klicken.

image

Nachdem man auf "Gefällt mir" geklickt hat, öffnet sich ein Fenster wo man zur angeblichen Anwendung gelangt.

image

Selbstverständlich darf diese App auch in "deinem Namen" posten…

image

Hat man die App installiert, öffnet sich folgende Seite.

image

Hier muss man erneut auf "Gefällt mir" klicken. Wenn man dies macht, wird man Fan von einer Seite die sich "Come to the dark side…." nennt 🙂

image

Nachdem man auf "Installation durchführen" klickt wird man auf die Seite von CHIP.de weiter geleitet. Chip.de ist eine seriöse Seite und wurde "nur" von den Betrügern verlinkt.

image

Man sieht also, das man diese APP nicht benötigt hätte. Man hätte gleich auf "Chip.de" klicken können.
Ziel der Betrüger war es das Nutzer sich diese App installieren und das Sie weitere Fans für eine andere Seite generieren wollten.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama