Facebook Messenger goes Business

Jens | ZDDK | MIMIKAMA, 10. November 2016

Zukünftig gibt es eine direkte Verbindung zwischen Newsfeed Anzeige und Messenger Chats.

Facebook bringt also Werbung von Newsfeed in den Messenger

Facebook bietet künftig Unternehmen die Möglichkeit Anzeigen im Newsfeed der Nutzer zu platzieren, die sobald sie angeklickt einen Chat im Messenger startet.

Messenger – Chef David Marcus ist davon überzeugt, dass der Messenger für eine direkte Kommunikation mit dem Kunden eine ideale Plattform bietet.

Eine Milliarde Menschen nutzen Facebook, der Konzern hat bereits seit längerem angekündigt, mit der direkten Interaktion zwischen Unternehmen und Kunden Geld verdienen zu wollen.

Bereits seit Frühjahr haben die Unternehmen die Möglichkeit sogenannte Chatbots auf die Messenger Plattform zu bringen, mit diesen Chatbots können Nutzer eine Unterhaltung mit der Software führen. Zunächst war die Qualität der Bots eher mangelhaft aber mittlerweile sei das Niveau gestiegen, so Marcus.

Facebook erprobt im Moment die Funktion „Rooms“ in dieser können für Mitteilungen zu einzelnen Themen Gruppen erstellt werden, gab Marcus bekannt. Der Austausch von Telefonnummern wird von Kurzmitteilungsdiensten ersetzt, ist sich Marcus sicher „Warum soll ich heute jemandem eine Abfolge von Zahlen geben, wenn er mich einfach über meinen Namen finden kann?“

Facebook hat mit dem Messenger und WhatsApp (auch eine Milliarde User) hat das Netzwerk eine recht starke Position im Kurzmitteilungsdienste Bereich.

Artikel-/Vorschaubild: charnsitr / Shutterstock.com


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel