Facebook: “Heute in Deutschland, ein junger Mann starb auf tragische Weise”

Tom Wannenmacher, 5. September 2015

2014 berichteten wird das erste Mal über ein verstörendes Bild, welches auf Facebook immer wieder auftauchte. Im Jahre versteckten sich hinter diesen Statusbeiträgen die unterschiedlichsten Fallen. Angefangen von Abofallen bis hin zu fiesen Trojanern,

Und nun geht es wieder los. In diversen Gruppen, wird im Moment folgender Verweis gepostet:

image

Schrecklicher Unfall. Heute in Deutschland, ein junger Mann starb auf tragische Weise…

Folgt man dem Link, dann wird man auf eine Facebook-Login Seite umgeleitet.

Aber Achtung! Hierbei handelt es sich nicht um die ECHTE Facebook-Login Seite. Diese Seite wurde von Betrügern nachgebaut.

image

Klickt ein User auf diesen Link, dann wird das jeweilige Profil automatisch ausgeloggt.

Sieht dann auf Facebook so aus:

image

Würde nun der Nutzer zurück auf das Formular klicken, um seine Daten einzugeben, dann meldet er sich damit NICHT bei Facebook an, sondern übermittelt seine Zugangsdaten den Internetbetrügern.

Diese hätten dann sofort ZUGRIFF auf das jeweilige Facebook-Konto.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel