Aktuelles

Facebook: So kann man nervige Freunde temporär stumm schalten

Kathrin Helmreich, 18. Dezember 2017

Wer echt lästige Freunde in seinem Feed hat, der kann diesen jetzt mit der “Snooze-„Funktion eine Sendepause verpassen.

Bereits im September angekündigt, kann man Freunde in seinem News Feed nun für eine gewisse Zeit ruhig stellen.
Wer dich also zum Beispiel tagtäglich mit Beiträgen z.B. über Fußball und Co. ärgert, den kannst du für die nächsten 30 Tage mal auf “snooze” stellen – nach der Auszeit erhältst du die Beiträge dieses Freundes weiterhin. Auch Freunde, die Facebook rege als Verkaufsplattform nutzen, können schon mal nerven, so kann man sie in der „Einstellphase“ ausblenden.
Das verhindert, dass man Freunde, die man eigentlich mag, aber deren Inhalte man als äußerst lästig empfindet, entfreunden oder sogar blocken muss.
Bald soll die Funktion für alle verfügbar sein und über den Menüpunkt, bei dem man auch Beiträge verbergen oder deabonnieren kann, für alle zu finden sein.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel