Facebook-SEITEN: Benachrichtigungen erhalten

Tom Wannenmacher, 18. März 2014

Facebook stellt im Moment gerade die Startseiten der User – sowie auch die SEITEN (nicht private Profile) um. Diese Umstellung bekommen die User nach und nach eingespielt. So kann es sein, dass viele Freunde noch das “alte” Layout zu sehen bekommen und andere wiederum haben bereits das “neue” Layout.

Das neue Layout sieht so aus:

Der neue Newsfeed „ersetzt“ die alte Timeline:

An dieser Stelle möchten wir jedoch nicht auf das Layout selbst eingehen sondern auf ein Phänomen, dass wir fast bei jeder Umstellung auf Facebook beobachten.

Es geht um bereits getätigte Einstellungen die User bereits vorgenommen haben wie z.B. die

PRIVATSPHÄRE-EINSTELLUNGEN
Siehe: https://www.mimikama.at/allgemein/leitfaden-so-kannst-du-dein-facebook-profil-fr-die-chronik-timeline-sicher-machen/

sowie die
BENACHRICHTIGUNGEN von SEITEN

image

Viele Fans von uns haben berichtet, dass sie sich gewundert haben, warum sie auf einmal keine Benachrichtigungen mehr erhalten, obwohl sie Fan von uns sind.

Des Rätsels Lösung war rasch gefunden.

Das “Häkchen” von “Benachrichtigungen erhalten” war nicht mehr aktiv.

Seht am besten mal nach www.facebook.com/fakepostings ob das Häkchen hier noch aktiv ist.

image

Wenn NICHT, dann setzt bitte eines. Vorausgesetzt Ihr möchtet darüber benachrichtigt werden, sobald wir einen Statusbeitrag veröffentlichen.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel