Aktuelles

Zuckerberg: Facebook will mit News-Kanal Qualitätsjournalismus fördern

Kathrin Helmreich, 29. Oktober 2019

Facebook-Chef Mark Zuckerberg entwickelt einen eigenen News-Kanal innerhalb der Facebook-App um Nutzern hochklassigen Journalismus zur Verfügung zu stellen.

Facebook startet erste Tests mit neuem News-Kanal: Facebook reagiert nun auf den Vorwurf, dass durch Teilen von Fake-News Fehlinformationen verbreitet werden, mit der Entwicklung eines eigenen Nachrichtenkanals innerhalb der Facebook-App. Die Idee hinter dem News-Tab ist, den Usern hochklassigen Journalismus zu Verfügung zu stellen.

Die Inhalte stammen von diversen Medienhäusern, etwa den wichtigsten Zeitungen der USA, darunter allerdings auch das rechtslastige Portal „Breitbart“. Damit die Inhalte gesichert sind, werden Medienhäuser von dieser Möglichkeit der Nachrichten-Übermittlung profitieren. Ein großer Teil des Umsatzes soll an die diversen Verlage gehen, verspricht Mark Zuckerberg.

Was ist der Nutzen hinter dem News-Kanal?

Usern soll die Möglichkeit gegeben werden, aktuelle Nachrichten und Meldungen zu erhalten, die aus journalistischen Quellen stammen. Die Inhalte werden zum Teil durch ein Facebook internes Journalistenteam, aber auch durch einen Algorithmus ausgewählt. Dieser basiert auf dem User-Verhalten und zeigt anhand der vom User gelesenen und geteilten Inhalte für ihn passende News. Der Algorithmus soll langfristig weiterentwickelt werden, um den Großteil der Inhalte anzuzeigen.

[mk_ad]

Bei Klick auf einen der News-Links werden die User direkt zum entsprechenden Nachrichtenportal geleitet. Nutzer, die bereits Abos für diverse Medien gekauft haben, sollen diese auch im Bereich des News-Tab einbinden können.

Derzeit läuft ein erster Test in den USA. Rund 200.000 Nutzer können laut Wall Street Journal den News-Kanal bereits sehen. Dieser soll nach und nach auf andere Regionen ausgeweitet und langfristig auch weltweit zu Verfügung stehen.

Das könnte dich auch interessieren: Facebook-Werbung für mein Facebook-Konto blockieren

Autorin: Claudia – crizpy by mimikama.at


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel