Faktencheck

Facebook: Likebait mit einem alten Foto eines riesigen Tumors

Ja, es gibt sie noch auf Facebook, die Tränendrücker-Beiträge mit geklauten Fotos, beispielsweise der Mann mit dem riesigen Tumor: Purer Likebait, denn der Tumor ist seit 2014 weg.

Ralf Nowotny, 11. Mai 2022

Die Behauptung

Ein Foto zeigt einen Mann mit einem riesigen Tumor, es wird dazu aufgefordert, das Bild zu liken.

Unser Fazit

Das Foto ist echt, entstand aber bereits 2014. Der Tumor wurde erfolgreich entfernt, es handelt sich bei der Verbreitung des Fotos um reines Likebait.

Falls ihre Freunde auf Facebook habt, die solche Beiträge wie den mit dem Mann und dem riesigen Tumor teilen, solltet ihr eure Freundschaft vielleicht nochmal überdenken. Und dass sich die Beiträge auch im deutschsprachigen Raum teilen, zeigen uns die Anfragen. Auf einem Foto ist ein Mann mit einem riesigen Tumor zu sehen, und wir werden gefragt, ob dies echt sei.
Ja, das Foto war mal echt… und zwar 2014!

Likebait mit dem Foto

Um viele Likes und Shares auf Facebook zu bekommen, braucht es keine intelligenten Beiträge. Es genügt sehr oft einfach nur ein geklautes, altes Foto, das Mitleid erregt. Das ist auch eine gute Investition, denn solche Seiten können später prima über das Darknet verkauft werden.

So wird es wahrscheinlich auch mit dieser Seite mit dem Foto geschehen: Angeblich gehört die Seite einer Band namens „Gk072“ (über die nirgendwo etwas zu finden ist), die Seite existiert seit erst seit dem 15. April und postete als einziges Foto das des Mannes mit dem Tumor:

Likebait mit dem alten Foto
Likebait mit dem alten Foto, Quelle: Facebook

Bei sehr vielen Accounts, die solche und andere Bilder posten und teilen, handelt es sich übrigens nicht um zufällige Nutzer, sondern dahinter steckt ein System: Die Accounts stammen zumeist aus dem asiatischen Raum, sind untereinander vernetzt, reposten sich gegenseitig, verlinken sich gegenseitig, bauen systematisch Seiten mit vielen Likes auf, die dann gewinnbringend verkauft werden – und dann wundern sich Nutzer über irgendwelche Seiten in ihrem Newsstream, die sie angeblich doch „nie geliket haben“.

Das Foto ist echt – aber von 2014

Mehrere Seiten (beispielsweise HIER und HIER) berichteten im Juli 2014 über den Chinesen Yang Jianbin, dessen Tumor seit seinem neunten Lebensjahr gewachsen ist. Mit 37 Jahren erreichte der Tumor bereits ein Gewicht von 110 Kilogramm.

Ein Ärzteteam aus Peking operierten ihn ganze 16 Stunden lang und konnte den Tumor komplett entfernen.

Auch interessant:

Das Foto einer Frau ohne Beine wird geteilt – angeblich habe sie Geburtstag, doch es handelt sich nur um billiges Likebait.
Billiges Likebait mit körperlich Behinderten – Was soll das?


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama