Facebook: Ich bin so glücklich. Es gibt wieder versprochene 500 EUR Gutscheine von DM- oder doch nicht?

Tom Wannenmacher, 30. September 2014

Und schon wieder gibt es Geschenkekarten und Gutscheine von bekannten Firmen. Zum wiederholten Male wurde “DM” von Betrügern dazu verwendet um 500€ Geschenkkarten auf Facebook zu verteilen.

Um solche Statusbeiträge geht es:

image

bzw. findet man in den Facebook-Gruppen folgende Beiträge vor:

image

Hier steht:

TOLL! Ich bin so glücklich … Ich habe mir gerade einen kostenlosen 500 €-Gutschein für dm von dieser Webseite geholt  http://christmasoffers.org/dm.html

Top-Info: Die URL wurde bereits als GEFÄHRLICH eingestuft:

image

Klickt ein User auf den Beitrag, dann öffnet sich folgende Webseite:

image

User werden hier animiert um zu klicken, denn im oberen Teil läuft ein Countdown mit. Dieser bewegt manche Nutzer rasch zu handeln, denn es stehen ja nur noch ein gewissen Anzahl an Gutschein zur Verfügung.

Der Nutzer muss wie so oft nun auch noch 3 Schritte durchlaufen.

1) Er muss diese Seite mal teilen. Dadurch kommen o.a. Statusbeiträge zustande.

2) Er muss auf einen “Gefällt mir” Button klicken. Dadurch wird er “Fan” von dieser Seite:

image

Als . Schritt muss er nun auch noch einen vorgegebenen Text kopieren und diesen dann noch in 5 Gruppen posten.

Dadurch kommen dann wieder diese Statusbeiträge zustande.

image

Hat der User die erledigt, dann wird er auf diese Seite umgeleitet:

Bekommen wir jetzt endlich den ersehnten Gutschein?

Leider nein, stattdessen landen wir hier:

image

Gewinne sind immer gut, nicht wahr?

Also klicken wir mal weiter:

image

Unsere Adresse? Ja logisch, die müssen ja auch wissen, wo sie den 1000€ Gutschein hinschicken sollen und vielleicht gewinnen wir sogar noch einen Gutschein!

image

Als wäre das noch nicht genug, sollen wir uns jetzt auch noch eine Kreditkarte bestellen. Müssen wir aber nicht unbedingt, klicken wir einfach auf „Schließen“ und gehen weiter.

image

Ein ziemlich langer Fragenkatalog erwartet uns hier nun… nun ja, Spam soll ja schließlich maßgeschneidert sein, nicht wahr?

image

Zum Schluss bekommen wir noch eine Email-Bestätigung…. und das war’s dann auch schon.

Auf dem langen Weg bis dahin muss übrigens irgendwo der 1000€ Gutschein von dm verloren gegangen sein, jedenfalls ist davon keine Rede mehr.

Stattdessen dürfen wir uns jetzt über Spam per Mail, per SMS und per Telefon freuen. Ist das nicht super?

Hinter diesem ganzen Brimborium steckt übrigens die berühmt-berüchtigte PROLEAGION GmbH, über die wir HIER schon einmal berichteten.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama