Facebook: eigene E-Mail Adresse bei Facebook nun auch für österreichische Facebook-Nutzer

Tom Wannenmacher, 1. Februar 2011

image Zur Zeit wird die E-Mail Funktion, von Facebook, auch für Nutzer aus Österreich freigeschalten. Wer nun also eine Adresse erhält, darf insgesamt 10 Freunde ebenfalls dazu einladen. Nach und nach erhalten nun die Facebook-Nutzer auf Ihrer eigenen Startseite die Information, dass sie sich eine eigenen E-Mail Adresse mit der Domainendung "@facebook.com" anmelden können!  Allerdings warnen Experten vor etwaigen Sicherheitsrisiken den man fürchtet das dies ein neuer Zugang für Hacker ist.

SMS, Chat und E-Mail zusammen in einer einfachen Unterhaltung!

Mark Zuckerberg nennt den Dienst "Facebook Nachrichten"

Bei den Facebook Nachrichten geht es vordergründig nicht direkt um E-Mails, sondern es geht darum, dass alle Nachrichten an einer Stelle gebündelt werden. Also

  • SMS
  • Chatnachrichten
  • E-Mails

Neuigkeiten von deinen Freunden erhalten z.B. eine höhere Priorität als Nachrichten von Unbekannten sowie Massenmails denn diese werden in einen separaten Ordner gelegt und Spam soll in Zukunft überhaupt automatisch versteckt werden.

image

Was ist die Idee dahinter?

Die Idee dahinter soll sein, dass man sich nicht mehr erinnern muss, welche Art der Kommunikation ein Freund bevorzugt. Man kann sich selbst festlegen wie man eine Nachricht erhält.

Nachrichten kann man als

  • SMS
  • Chat
  • Facebook Nachricht oder als
  • E-Mail

erhalten.

Sämtliche Nachrichten können auch automatisch archiviert werden und Nachrichten von Freunden, welche NICHT bei Facebook sind gelangen ebenfalls in einen eigenen Ordner.

Wie kommt man nun zu seiner eigenen Facebook E-Mail Adresse?

Entweder man wartet bis man freigehalten wird, dies geschieht nun nach und nach bei allen Nutzern oder man kann sich für die neuen Facebook Nachrichten bewerben bzw. "Eine Einladung anfordern" denn der Dienst ist nur auf "Einladung" verfügbar.

Link:
http://www.facebook.com/about/messages/

Die …@facebook.com Emailadresse wird auch IMAP-fähig sein und man kann dadurch diese Adresse in einem Mailprogramm wie z.B. Microsoft Outlook einrichten.

Wir sind gespannt ob dieser neue Dienst bei den Facebook Nutzern Anklang finden wird!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel