Facebook APP am Handy: Update darf angeblich teure 0900-Nummern anrufen

Tom Wannenmacher, 11. September 2013

Im Sekundentakt erreichen uns Anfragen zu einem Bericht, der soeben veröffentlicht wurde. In diesem heißt es u.a.: Wer vor Kurzem seine Facebook-App auf dem Smartphone aktualisiert hat, hat es vielleicht noch gar nicht bemerkt: Facebook darf jetzt mit ihrem Handy kostenpflichtige Nummern, wie z.B. teure 0900-Nummern, anrufen.  Bei der Installation des Updates verlangt die Software, dass man bestimmte Berechtigungen bestätigt. Wer das im Fall Facebook ohne Nachzulesen getan hat, hat dem Unternehmen die Telefon-Erlaubnis erteilt. Da heißt es wörtlich: „Hiermit kann die Anwendung Telefonnummern ohne ihre Einwirkung anrufen. Dies kann dazu führen, dass in Ihrer Telefonrechnung unerwartete Anrufe durch Schadsoftware aufgeführt werden.“

image

Ebenfalls in diesem Artikel steht:

Wer nachträglich überprüfen möchte, was die App auf ihrem Smartphone oder Tablet darf, kann dies bei Geräten mit dem Betriebssystem Android über den Anwendungs-Manager in den Einstellungen tun. Hier sind alle installierten Programme und deren „Berechtigungen“ aufgelistet. Ändern kann man an diesen Einstellungen allerdings nichts mehr – höchstens die App deinstallieren. Ob Facebook nun tatsächlich ohne Nachfrage entsprechend teure Anrufe tätigen will, ist fraglich. Stellt sich trotzdem die Frage, was Facebook mit dieser Funktion bezweckt?

UPDATE: 12.09.2013 / 15:52

Seit Mittwoch (11.9.2013) verbreitet sich rasant eine Nachricht auf Facebook und in verschiedenen News Portalen. Das aktuelle Update der Facebook Anwendung für Android Smartphones soll Anrufe zu kostenpflichtigen Rufnummern ohne die Einwilligung des Nutzers tätigen können.

Wir haben versucht, uns selbst ein genaueres Bild zu machen um die Brisanz dieser Neuigkeit besser einschätzen zu können und euch eventuell sagen zu können, wie ernst dieses Thema wirklich ist.

Zu welchen Schlussfolgerungen wir kommen lest ihr in unserem Artikel:

>> https://www.mimikama.at/allerlei/nachricht-ber-neue-facebook-app-berechtigungen-verwirren-nutzer/


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel