F/A-18 der Schweizer Luftwaffe vermisst

Andre Wolf, 30. August 2016

Was zunächst ein wenig skurril klingt, ist jedoch eine ernste und auch vielleicht tragische Wahrheit: die Schweizer Luftwaffe vermisst einen Jagflieger des Typs F/A 18 mitsamt Piloten.

Seit Montagnachmittag wird nach einem Trainingsauftrag im Gebiet Susten eine F/A-18 C (Einsitzer) der Schweizer Luftwaffe vermisst. Entsprechende Suchmassnahmen wurden unverzüglich eingeleitet. Über das Schicksal des Piloten ist zur Zeit nichts bekannt.

Der Kontakt mit der F/A-18 wurde um 16.05 unterbrochen. Das Suchgebiet befindet sich im Raum Sustenpass. Wegen der Wetterlage ist das Gebiet auf dem Luftweg nicht zugänglich, es ist eine Suchkolonnen zu Fuss unterwegs.


SPONSORED AD


Um 19.30 Uhr am gestrigen Tage informierte der Kommandant Luftwaffe, Korpskommandant Aldo C. Schellenberg, im Bundesmedienzentrum in Bern zur aktuellen Lage und zum weiteren Vorgehen. Obwohl es noch keine Spur der Maschine gibt, geht Luftwaffenchef Schellenberg von einem Verlust des Flugzeugs aus.

Quellen:


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel