Exhibitionist spricht Kind aus Auto an – Zeugen gesucht!

Janine Moorees, 3. August 2017

Krefeld – Am Dienstag (1. August 2017) hat sich ein Mann in einem Auto auf der Bahnstraße einem Kind in schamverletzender Weise gezeigt.

Um 19:45 Uhr wartete eine 10-Jährige vor einem Imbiss auf der Bahnstraße, als ein schwarzes Auto neben ihr hielt und der Fahrer sie ansprach. Weil das Mädchen den Mann nicht verstehen konnte, trat sie näher an das Fahrzeug heran. Der Fahrer zeigte sich in schamverletzender Weise, worauf die 10-Jährige flüchtete und ihre Mutter anrief. Diese informierte die Polizei.

Beschreibung

Der Mann ist etwa 30 bis 35 Jahre alt und hat „kurze orange Locken“ sowie einen kurzen orangefarbenen Bart an der Unterlippe. Er trug ein weißes T-Shirt und eine kurze Jeanshose.
Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel