“Geleaked”: Es ist amtlich, das Internet wird sich nicht durchsetzen !!!!1elf!

Andre Wolf, 5. Juli 2016

Die Polizei Frankfurt hat nun ein Schreiben “geleaked”, in dem sie klar und deutlich zu verstehen gibt, dass man keine Zukunft in “diesem Internet” sehe. Es handelt sich dabei um ein Schreiben vom 16. April 1997 der Pressestelle.

Wortwörtlich: “Für meinen Zuständigkeitsbereich – Pressestelle – sehe ich keine speziellen Nutzungsmöglichkeiten des Internet.”. Sowie “Eine Darstellung des täglichen Polizei-Presseberichtes im Internet bewerte ich ausgesprochen kritisch.”

Natürlich ist diese Veröffentlichung mit einem großen Augenzwinkern zu sehen und wir DANKEN der Polizei, dass sie nicht mehr so 1997 ist, denn sonst wäre auch unsere Arbeit ungemein schwieriger.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel