Er zerteilt sein Baby …. und zeigt noch andere interessante Dinge.

Andre Wolf, 20. August 2019
Baby in zwei Teile
Baby in zwei Teile

Eigentlich ist es ja schon ein wenig spooky, wenn er sein Baby zerteilt und die beiden Hälften vor sich herschiebt.

Glücklicherweise merkt er auch an, dass er nicht wirklich das Baby in zwei Teile geteilt hat, sondern dass es sich um eine Illusion handelt. Illusionen sind halt alles, und daher erklärt er in seinem Video anhand zwei weiterer Beispiele, wie solche Illusionen funktionieren.

Er… damit ist der amerikanische Magier Justin Flom gemeint. Flom wurde er durch Social Media Kanäle bekannt, aber auch durch die Fernsehshow Wizard Wars. Daneben tritt er live mit einer eigenen Tournee-Show auf.

[mk_ad]

Bei dem folgenden Video handelt es sich um ein Video auf seiner Facebookseite. Nicht allein die Zerteilung des Babys ist interessant, sondern auch die darauf folgenden Erklärungen, wie Illusionen funktionieren:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ähnliche Inhalte:

Das Escherische Treppenhaus


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama