Eltern WhatsApp-Gruppen: Wozu sie wirklich gut sind!

Andre Wolf, 18. November 2020
Symboldbild Eltern WhatsApp-Gruppen Artikelbild von DC Studio / Shutterstock.com
Symboldbild Eltern WhatsApp-Gruppen Artikelbild von DC Studio / Shutterstock.com

Wer kennt sie nicht, die berühmt-berüchtigten Eltern Whatsapp-Gruppen? Die meisten Eltern dürften bereits in so einer Gruppe teilgenommen haben.

Ich habe selbst keine Kinder. Dennoch halte ich häufig Vorträge an Schulen oder ähnlichen Institutionen, wo viele Eltern sitzen. Zwischendurch frage ich dann immer gerne, wer von ihnen in sogenannten Eltern Whatsapp-Gruppen sind.

In dem Moment geht immer ein Raunen durch den Saal. Leichtes Gelächter, verschämte Blicke. Die meisten der Eltern wissen nämlich warum. Ja, es sind diese Eltern Whatsapp – Gruppen, in denen wirklich ein Haufen Falschmeldungen oder verrückte und teilweise auch sinnlose Inhalte verteilt werden.

Ich nenne sie gerne Inkubationsstätten für Falschmeldungen. Aber ich bin nicht der Einzige, dem aufgefallen ist, dass Eltern Whatsapp-Gruppen etwas ganz Besonderes sind. Gerade jetzt in Zeiten von Homeschooling, in denen der Kontakt über Messenger und Social Media noch stärker geworden ist, sind diese Gruppen etwas ganz Spezielles.

Und das hat auch der Comedian Michael Mittermeier bemerkt, der in seinem aktuellen Programm über Homeschooling und Eltern Whatsapp-Gruppen spricht und humorvoll beschreibt, wozu sie wirklich gut sind:

Klassische Gerüchte aus Eltern Whatsapp-Gruppen!

in der Vergangenheit waren es häufig Falschmeldungen über versuchte Entführung, weiße Lieferwagen oder irgendwelche vermeintlichen Drogen auf den Schulhöfen, die in solche Gruppen stark verteilt wurden.

Hin und wieder sind auch ein paar Kettenbriefe aufgetaucht oder beide Elemente sind miteinander verschmolzen. Dazu kam, dass diese Geschichten nicht einfach nur in einer einzelnen Eltern Whatsapp-Gruppe geblieben sind, sondern in weiteren Gruppen dann verteilt wurden, so dass die einzelnen Fakes dann sich über ganze Regionen gezogen haben.

[mk_ad]

Wenn man so will, könnte man an dieser Stelle sogar von Superspreadern sprechen. Viele dieser Gerüchte, die in Eltern Whatsapp-Gruppen verteilt wurden, haben es letztendlich auch zu uns bei Mimikama geschafft (vergleiche hier, hier oder hier).

Das könnte ebenso interessieren.

Gates, Mikrochips, Impfungen, ID2020 – Ein gemischter Verschwörungssalat. Eine bunte Mischung an Verschwörungsmythen versammelt sich in einem Artikel, der aktuell geteilt wird. Weiterlesen …

Symboldbild Eltern WhatsApp-Gruppen Artikelbild von DC Studio / Shutterstock.com


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama