Aktuelles

Eine schwebende Frau?

Ralf Nowotny, 11. März 2019
Faszinierend schaut es allemal aus
Faszinierend schaut es allemal aus

Musikalische und artistische Darbietungen auf Einkaufsmeilen kennt man. Aber diese  Frau hier zeigt was Außergewöhnliches: Sie schwebt!

Scheinbar nur auf einen feststehenden Stock gestützt, hebt die Frau beide Füße vom Boden und trotzt der Schwerkraft, so macht es den Eindruck:

https://www.facebook.com/100018135453441/videos/185976298683551/

Obwohl es bereits ein Jahr alt ist, wird das Video immer noch fleißig geteilt, weswegen wir auch erneut Anfragen dazu bekamen: Sieht man hier echte Magie? Es gibt ja keinen dunklen Bühnenhintergrund, die Zuschauer sehen das Geschehnis von allen Seiten und hautnah! Wie macht sie das also?

Ein 150 Jahre alter Trick

In Europa sieht man diese Künstler eher selten auf den Straßen, weswegen es uns neu und ungewöhnlich erscheint. Tatsächlich aber ist dieser Trick (ja, es ist ein Trick, keine Zauberei) bereits 150 Jahre alt.

Die Zutaten sind wallende Kleider, eine raffinierte Stuhlkonstruktion und ein Teppich, unter dem man jene Konstruktion auch stabil halten kann.
Mit Röntgenblick sähe das dann etwa so aus:

Bildquelle: Karl Bednarik / Wikipedia
Bildquelle: Karl Bednarik / Wikipedia

Auch benötigt man gutes Sitzfleisch, denn ein solcher Künstler muss natürlich sehr früh seine Konstruktion aufbauen und sehr spät wieder abbauen, damit nicht allzu viele Menschen sehen, wie es eigentlich funktioniert.

Auch, wenn man den Trick nun kennt: Faszinierend schaut es trotzdem aus, und eine gute, körperliche Kondition braucht man allemal, um für mehrere Stunden in dieser Haltung zu bleiben, ohne eine Toilettenpause einlegen zu können!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama