Eine einzige Frage: warum?

Andre Wolf, 28. Januar 2016

Nun bist Du gefragt: was zum Teufel ist da los? Warum passiert das? Schau mal genau hin!

Ernsthaft? Über eine Millionen Kommentare und knapp eine Millionen Likes. Und alles nur aufgrund einer dümmlichen Aufforderung:

Ernsthaft! Was bitte soll den passieren, welcher “Zauber”, ja welche Magie offenbart sich, wenn man einen Kommentar unter dieses Bild setzt? Schlimmer noch: warum probieren so viele Menschen das aus?

Klickvieh?

Wir haben mal den Begriff des “Klickviehs” genutzt. Im Zusammenhang mit dem obigen Statusbeitrag kommt zusätzlich die Frage auf: wie unkritisch und wie unskeptisch nehmen Menschen Facebookaussagen auf? Wie kommt es dazu, das selbst diese simple Aufforderung, ja quasi völlig unsinnige Aussage auf einem Bild nicht hinterfragt oder gar abgelehnt wird? mangelnde Medienkompetenz? Übergroße Neugier? Der Strohhalm nach Hoffnung, dass da was passiert?


SPONSORED AD

Stattdessen folgen nachweislich innerhalt von 5 Tagen über eine Millionen Menschen einer Anweisung, die faktisch völliger Unsinn ist. Das muss man mal mathematisch herunterrechnen: pro Sekunde befolgen 11 Menschen die Instruktion, erst das Bild zu liken, dann mit dem Buchstaben “k” zu kommentieren. 11 Menschen pro Sekunde! Tendenz in Richtung 12.

Hoffnung?

Was treibt die Klicker an? Ist es die Hoffnung oder die Neugier, dass tatsächlich irgendwas an dem Bild geschieht? Die Pixel fliegen *huiuiuiuiuiiii* weg und die Frau steht nackt da?

Das einzig tolle an diesem Bild und seiner Verbreitung ist die Tatsache, dass man sehen kann, wer mitmacht. Einfach nur so … einfach nur mal mit dem Kopfe schütteln und sich die Ergebnisse der letzten 1,5 Sekunden anschauen:

image


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel