Einbruch am Valentinstag – 500 Rosen gestohlen

Kathrin Helmreich, 15. Februar 2017

Hagen: In der Nacht von Montag auf Dienstag, 14.02.2017, kam es zu einem Einbruch in ein Blumengeschäft.

Gegen 09.15 Uhr rief ein 35-Jähriger die Polizei in die Kabeler Straße.

Aus seinem Blumenlager stahlen Unbekannte in der vergangenen Nacht 500 rote Rosen im Wert von zirka 1.000 Euro.

Nach bisherigen Ermittlungen kletterten die Täter über den Zaun und verschafften sich so Zugang zum Blumenlager.

Noch gestern hatte sich nach Angaben des Ladeninhabers ein blonder, großer Mann verdächtig nach einem Strauß roter Rosen erkundigt.

Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Quelle: Polizei Hagen


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel