Aktuelles

Dubiose WhatsApp-Nachricht “WhatsApp hat dein Profilbild gespeichert”

Kathrin Helmreich, 27. März 2018

Erneut kursiert ein Kettenbrief, der auf eine externe Webseite locken möchte!

Wir erhielten den Hinweis, dass diese Meldung wieder die Runde macht – und zwar über WhatsApp:

2018-03-26_21_46_04-CompatWindow
Bild im Klartext:

Das habe ich jetzt von ganz vielen über WhatsApp bekommen

Wusstest du, dass sich dein Bild ändert, wenn du dein Profilbild auf Whatsapp änderst, aber Whatsapp behält das alte in seinem Archiv ohne deine Erlaubnis. Der Beweis, klick auf den Link und du siehst dein erstes Profilbild, das du gestellt hast

Bereits im Januar hatten wir viele Anfragen zu dieser Nachricht erhalten.

Es handelt sich jedoch um einen Kettenbrief!

Zum Glück führt der Link in keine Phishingfalle, trotzdem kann man die Kette getrost unterbrechen, sollte man diese Nachricht erhalten.

Denn klickt man auf den Link, wird man auf folgende Seite weitergeleitet:

Die versteckte Botschaft hier sollte wohl lauten:

Du bist ein Esel!

Da hat sich wohl jemand einen Scherz erlaubt! Trotzdem: Auch wenn es im Moment noch um einen harmlosen Streich geht, könnte diese Nachricht von Kriminellen missbraucht werden, um wirklich Schadprogramme, Trojaner oder Viren auf dein Gerät zu schleusen.

Ergebnis:

WhatsApp hatdeine Profilbilder NICHT gespeichert! Bei der Nachricht handelt es sich um einen Joke!

Und beherzigt immer:

Zuerst denken – dann klicken!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel