Dubiose Anrufer erfragen Gerätenummern von Strom- und Gaszählern

Janine Moorees, 22. Dezember 2016

Mit der Masche von Trickbetrügern versuchen derzeit dubiose Anrufer an die Gerätenummern von Strom- und Gaszählern zu gelangen.

Wie der Polizei bekannt wurde, erhielt ein Einwohner aus Blumberg einen Anruf eines angeblichen Mitarbeiters eines Energieversorgungsunternehmens. Der vermeintliche Mitarbeiter gab vor, dass bei der neulich durchgeführten Ablesung des Strom- und Gaszählers es versehentlich versäumt wurde, die Zählernummern zu notieren und bat den Angerufenen die Gerätenummern zu nennen. Mit den ergaunerten Zählernummern werden den Betroffenen ohne deren Wissen, neue Strom- und Gaslieferverträge untergeschoben.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang: Seien Sie misstrauisch und geben Sie am Telefon keine persönliche Daten preis. Rufen Sie im Zweifelsfall Ihrem Energieversorger zurück. Notieren Sie sich Namen und Telefonnummer des Anrufers.

Quelle: Polizeipräsidium Tuttlingen


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel