Achtung: hast Du diese App auf Deinem Smartphone?

Andre Wolf, 1. Juli 2016

Die Wasserwaagen-App mit dem Namen Level Dropper ist eine Malware! Bitte kontrolliere Deine installierten Apps, ob sich diese darunter befindet. Diese App, welche auf offiziellem Wege aus dem Playstore kam, rootet das Gerät selbstständig und installiert in kurzer Zeit weitere Apps.

Nach Angaben der Sicherheitsfirma Lookout geht die App Level Dropper dabei unbemerkt vor. Nach außen hin präsentiert sich die App als harmlose Wasserwaagen-App, ist aber nach Angaben von Lookout ein neuer möglicher Trend: “autorooting malware”. Sie rootet das System selbst und holt weitere Apps nach. Lookout beschreibt [1]:

LevelDropper, an app in the Google Play Store that we determined to be malicious, is the latest example of a new and persisting trend in mobile threats: autorooting malware.

Lookout spricht von einem Zeitraum von 30 Minuten, in denen bereits 14 Apps ungewollt installiert wurden:

After about 30 minutes, we found 14 applications downloaded, without any user interaction.

image
(Screenshot: Lookout)

Nach Angaben von Golem [2] sind Geräte mit der Android Version 4.4 betroffen und reagieren anfällig, wenn die App Level Dropper installiert ist.  Bitte kontrolliere daher Deine installierten Apps und die Version Deines Android Gerätes dahingehend!


SPONSORED AD


Lösungsweg

Die App befindet sich mittlerweile nicht mehr in Googles Playstore. Lookout schreibt, dass die Malware sich entfernen lässt, indem das Gerät auf Systemeinstellungen wiederhergestellt wird.

If you are infected by LevelDropper, you can perform a factory reset on the device to get rid of the malware. Install a security app that can alert you before you install a malicious application in the future.

Lookout nennt zusätzlich auch den Hashwert der betroffenen Version von Level Dropper:  es handelt sich dabei um den SHA1-Hash 3646c8361252876012402878b84763403928b588.

via Lookout, Golem


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel