Aktuelles

Die rauchende Pippi Langstrumpf (Faktencheck)

Ralf Nowotny, 11. Februar 2020
Die rauchende Pippi Langstrumpf (Faktencheck)
Die rauchende Pippi Langstrumpf (Faktencheck)

Jedes Kind wollte so stark und mutig wie Pippi Langstrumpf sein. Doch kiffte sie etwa in den Drehpausen?

Auf einem weit verbreiteten Bild sieht man die Darsteller von Pippi Langstrumpf, Tommy und Annika Joints rauchen

Das Bild soll angeblich authentisch aus einer Drehpause stammen, was nirgends angezweifelt wird.
Allerdings deuten mehrere Hinweise auf eine starke Manipulation des Bildes hin.

Seit Jahren wird bereits ein Bild in sozialen Medien geteilt, welches ein vollkommen anderes Bild auf die Darsteller von Pippi Langstrumpf (Inger Nilsson), Tommy (Pär Sundberg) und Annika (Maria Persson) wirft: Augenscheinlich wurde in den Drehpausen ordentlich gekifft!

[mk_ad]

Um dieses Bild handelt es sich:

Eine rauchende Pippi?
Eine rauchende Pippi?

Das Bild findet sich auch auf verschiedenen Portalen im Internet. Auffällig ist, dass das Bild oftmals weicher gezeichnet wurde, es aber auch Aufnahmen in besserer Auflösung gibt.
Eines der besseren Fotos, die wir fanden, schauen wir uns mal im Detail an!

Die Foto-Analyse

Im Folgenden nehmen wir einzelne Details des Bildes unter die Lupe.

Die Joints

Die Joints
Die Joints

Beide Joints, die die Darsteller von Annika (links) und Pippi (rechts) augenscheinlich rauchen, sind auffällig weiß und haben schärfere Konturen als das Gesicht und die Finger der beiden Darstellerinnen.

Pippi und der Rauch – Teil 1

Der exhalierte Rauch
Der exhalierte Rauch

Bei der Darstellerin der Pippi kommt der exhalierte Rauch schnurgerade aus dem Mund, bevor er plötzlich stoppt und nach oben steigt. Der Rauch vor dem Tommi-Darsteller kommt nicht einmal direkt aus dem Mund, sondern schwebt über dem rechten Mundwinkel.

Der Rauch – Teil 2

Die Rauchwolke
Die Rauchwolke

Der Rauch über Pippis Kopf ist recht höflich: Er stoppt, bevor er das Bild verlässt, während der Rauch auf der linken Seite des Bildes auch den Bildrand berührt.

Schlussfolgerung

Mit eher einfachen Mitteln wurde auf dem Bild ein sogenannter „Rauchpinsel“ eingesetzt, wie man ihn als Plugin für Photoshop beispielsweise auf „Brusheezy“ kostenlos bekommen kann. Die Joints wurden schlichtweg reingezeichnet.

Und woher stammt das echte Bild mit Pippi?

Dabei handelt es sich anscheinend um ein Promobild oder ein Setfoto des Filmes „Pippi außer Rand und Band“. Die Szene aus dem Film könnt ihr hier sehen:

[mk_ad]

Fazit

Auch wenn viele Nutzer das Bild für echt halten („So war das halt früher“), so ist es doch wahrscheinlicher, dass das Bild stark manipuliert wurde, wie wir oben anhand der Erkennungsmerkmale aufzeigen: Der Rauch verhält sich sehr ungewöhnlich, die Joints wirken reingemalt.

Der Kollege aus der Musikredaktion meint dazu nur:


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel