Die „Proffezjonelle Nachhilffe“ ist wieder da!

Andre Wolf, 2. Mai 2020
„Proffezjonelle Nachhilffe"
„Proffezjonelle Nachhilffe"

Immer einen Lacher wert: Dieser suche/finde Aushang aus einem Supermarkt sorgt immer wieder für Schmunzler. Wir erklären, was hinter der proffezjonellen Nachhilffe steckt.

Ja, wir schreiben „Proffezjonelle Nachhilffe“ absichtlich falsch. Denn es geht um genau diesen falsch geschriebenen Ausdruck und noch mehr. Insgesamt geht es um einen Zettel, der immer wieder auf Social Media auftaucht.

Oft sind es Fun-Seiten auf Facebook, grundsätzlich wird das Bild mit dem Nachhilfe-Angebot auch gerne über WhatsApp versendet. Wer würde bei so einem Angebot schon „Nein“ sagen?

[mk_ad]

Proffezjonelle Nachhilffe in Deutsch und Matte
Stunde = 8 €
oder 3 Std. = 26 €

Optisch zeigt das Foto mit der Nachhilfe einen klassischen suche/finde Zettel, wie er in Supermärkten am schwarzen Brett zu finden ist. Man könnte also zunächst darauf tippen, dass die Sache echt ist:

„Proffezjonelle Nachhilffe"
„Proffezjonelle Nachhilffe“

Doch wir wissen mehr!

„Proffezjonelle Nachhilffe“ ein Scherz!

Das Foto, welches meist verteilt wird, ist eine bereits Bearbeitete Version des Originals. Der Grund: Man hat absichtlich ein wichtiges Detail herausgeschnitten, anhand dessen man die „Proffezjonelle Nachhilffe“ auffliegen lassen kann.

Das Originalfoto zeigt nämlich die Telefonnummer für den Kontakt. Sicher, man könnte jetzt entgegnen, dass diese Nummer aus Datenschutzgründen nicht mehr zu sehen ist. Doch das stimmt nicht!

[mk_ad]

Denn an der Rufnummer, die an der Seite des Zettels als Abriss zur Verfügung steht, gibt es mehrere Haken: Einerseits gibt es diese Nummer nicht und gleichzeitig transportiert sie zwei Botschaften.

Es handelt sich dabei um die Nummer 0815 – 7353315. Keine Angst, diese Nummer können wir reinen Gewissens abbilden, denn da meldet sich niemand. Zugegeben, die Vorwahl existiert und gehört zum Ort Feldafing in Oberbayern, aber das dürfte Zufall sein, denn da wollte jemand die Zahl 08/15 als Symbolzahl für „beliebig“ nutzen.

„Proffezjonelle Nachhilffe"
„Proffezjonelle Nachhilffe“

Aber noch spannender bei der Rufnummer zur Nachhilfe ist eben der zweite Teil der Nummer. Wenn man diesen als Digitalzahl schreibt und dreht, steht dort „SIE ESEL“

Alles ein Scherz

Ergo: Wenn man den gesamten Zettel sieht, kann man wieder beruhigt schlafen. Niemand bietet diese „Proffezjonelle Nachhilffe“ wirklich an. Es handelt sich um einen Scherz.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel