Die Polizei warnt aktuell vor „Gaunerzinken“.

Tom Wannenmacher, 7. Juni 2019
Wenn Sie solche Zeichen feststellen, brauchen sie nicht in Panik verfallen.
Wenn Sie solche Zeichen feststellen, brauchen sie nicht in Panik verfallen.

Kreidezeichen an Hauswänden und Zäunen!

In Klein Bartensleben sollen am 05.06.2019 zwei Mercedes Transporter durch den Ort gefahren sein und dabei Kreidezeichen an einigen Zäunen und Toren hinterlassen haben. Es soll sich um einen silberfarbenen und einen roten Mercedes Vito gehandelt haben, in welchen sich je zwei Personen befanden.

Solche Kreidezeichen werden auch als sogenannte „Gaunerzinken“ bezeichnet und dienen als geheime Verständigung unter Ganoven. Sie geben unter anderem Auskunft darüber, ob sich ein Einbruch lohnt.

image

Wenn Sie solche Zeichen feststellen, brauchen sie nicht in Panik verfallen.

Es bedeutet nicht, dass ein Einbruch unmittelbar bevor steht. Jedoch empfiehlt es sich, diese Zeichen zu entfernen.

Zuvor sollten Sie diese fotografieren und die Polizei sowie ihre Nachbarn informieren. Wenn Sie Fragen zum Einbruchschutz und zur Sicherung Ihres Hauses haben, können Sie unter der Rufnummer 03904/478269 einen kostenfreien Beratungstermin mit dem sicherheitstechnischen Berater der Polizei vereinbaren.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama