Der HSV veröffentlicht Vermisstenanzeige

Andre Wolf, 8. Januar 2017

In einem Aufruf, welcher durch den HSV auf Facebook und Twitter am Sonntag veröffentlicht wurde, wird bekannt gegeben, dass der Leiter des Merchandising des Vereins durch seine Frau als vermisst gemeldet wurde.

Der HSV hilft seit Sonntag bei der Suche nach Timo Kraus. Der 44-Jährige Kraus ist seit der Nacht von Samstag auf Sonntag verschwunden. So lautet die MEldung des HSV:

Vermisst!

Timo Kraus, 44 Jahre alt.
Arbeitet als Leiter des Merchandising für unseren Verein.
Vermisst seit Samstag, 7.1.17, 23:30
Nach einer Feier mit seinen Kollegen in Hamburg (Block Bräu) fuhr er mit einem Taxi in richtig Bahnhof und wurde von dort an nicht mehr gesehen. Letzte Handy Ortung Hamburg Landungsbrücken gegen 23:40.
Wohnt in Buchholz in der Nordheide.
Ist eventuell mit dem Zug in Richtung Bremen gefahren um 3:15 oder früher.
Bitte jegliche Hinweise an Corinna Kraus
https://www.facebook.com/corinna.kraus

Bitte teilt diesen Beitrag und helft unseren Kollegen schnell zu finden!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Sowohl das Hamburger Abendblatt, als auch die BILD berichten über das spurlose Verschwinden des Mannes. So lautet es in der BILD, dass seine Ehefrau eine Vermisstenanzeige bei der Davidwache auf St. Pauli aufgegeben habe. Polizisten hätten auch zu Wasser vergeblich nach dem Mann gesucht.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel