Der Dalai Lama über die Masseneinwanderung in Europa

Tom Wannenmacher, 14. September 2015

Auf Facebook macht ein Zitat die Runde, dass angeblich von dem Dalai Lama stammt. Dieses lautet: “Wenn es zu viele Zuwanderer gibt, muss man auch einmal den Mut aufbringen zu sagen, dass es genug ist.”

Facebook-Nutzer fragen bei uns an:

image

Es ist eine Fälschung!

Eine Original-Zitat des Buddhisten wurde verfälscht und wurde aus dem Zusammenhang gerissen. Der Dalai Lama möchte keinesfalls die Zuwanderung stoppen, sondern er fordert gegenüber italienischen Journalisten, bei einer Pressekonferenz in Pisa am 12.6.2014  die Industrieländer mahnend auf endlich tätig zu werden und zu helfen.

Der Wortlaut im ungekürzten Original:

„Wir wissen, dass viele Immigranten vor schwierigen Situationen daheim flüchten, aber ein gutes Herz allein reicht eben nicht aus, um sie alle unterzubringen, und man muss daher den Mut aufbringen zu sagen, dass es mittlerweile zu viele geworden sind. Man sollte vielmehr in den Herkunftsländern intervenieren, um dort bessere Gesellschaftsstrukturen aufzubauen. Einfach die Leute hier willkommen zu heißen reicht nicht aus, um dieses Problem zu lösen. Wir müssen langfristig denken, um eine wirklich effektive Lösung erzielen zu können.“


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel