Aktuelles

DDoS-Attacke auf Homepage der RWE

Ralf Nowotny, 25. September 2018
DDoS-Attacke auf Homepage der RWE
DDoS-Attacke auf Homepage der RWE

Der Energieversorger RWE ist Ziel eines sogenannten Distributed-Denial-of-Service-Angriffs (DDoS) geworden.

Durch diese Überlastangriffe ist die Konzernwebseite wiederholt nicht mehr über das Internet erreichbar. Der Angriff hält zum jetzigen Zeitpunkt an. Das BSI steht mit RWE in Kontakt.

Hierzu erklärt Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI):

„Der Cyber-Angriff auf RWE zeigt deutlich, dass Konflikte sich jederzeit in den Cyber-Raum übertragen können. Im aktuellen Fall ist die Informationswebseite des Unternehmens betroffen, jedoch keine kritische Dienstleistung. Man darf dies daher nicht dramatisieren, aber dennoch müssen wir solche Angriffe ernst nehmen. Denn in Krisensituationen sind Informationen und die Möglichkeit der schnellen Kommunikation über das Internet von besonderer Bedeutung.“

Quelle: BSI

Vor fünf Tagen erschien zudem ein Video auf Youtube, welches vermeintlich von „Anonymous“ stammt und jene Attacke ankündigte.

Vorschaubild: Shutterstock


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama