Das tote Baby am Straßenrand. Was man nicht für LIKES alles macht.

Tom Wannenmacher, 29. Juni 2016

Was ist DIE “Auszeichnung” auf Facebook, für einen “tollen” Statusbeitrag? Stimmt! Es sind die LIKES, die VERBREITUNG (Teilen) und die KOMMENTARE!

Dies dachte sich auch dieser junge Mann und veröffentlichte mit den Worten:  If you ignore you’re heartless Please Type Amen einen Statusbeitrag mit einem Bild auf dem man ein sterbendes Baby am Straßenrand erkennen kann.

image

Dieses Foto brachte dem Jungen innerhalb von 48 Stunden über 200.000 Likes sowie über 345.000 Kommentare ein.


SPONSORED AD


Klar ist es, dass dieses Foto bei uns als Anfrage landet und User wissen wollen was hier passiert ist.

image

Hierbei handelt es sich um einen Vorfall in Malaysia aus dem Jahre 2015.

Am 19.11.2015 wurde eine 41-jährige Frau sowie ein 15 Monate altes Kind auf einer stark befahrenen Straße bei Jalan Bakar Batu/Malaysia in der Nähe einer Wohnsiedlung überfahren und getötet.

Die Frau, welche als Mohammad Qayyum Mohd Saffari identifiziert wurde, war ebenfalls in Begleitung ihrer Tante, Suhaila Shaharudin.

Die Mutter und das Kind wurden beim Überqueren der Straße von einem drei Tonnen schweren Truck erfasst und waren sofort tot, die Tante, welche bereits in der Mitte der Straße war, brach unter dem Schock zusammen.

Nach Auskünften von Verwandten, die unerkannt bleiben möchten, war das Kind das Jüngste von vier Geschwistern, die Mutter sei körperlich leicht behindert gewesen. Die Tante, Suhaila, wird derzeit ärztlich auf einer Intensivstation behandelt, die beiden Opfer wurden in die Leichenhalle des gleichen Krankenhauses, Sultanah Aminah, gebracht.

(Quelle)


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel