Über allen Wipfeln ist Ruh – Das Schweigen der Sirenen

Ralf Nowotny, 10. September 2020
Über allen Wipfeln ist Ruh - Das Schweigen der Sirenen
Über allen Wipfeln ist Ruh - Das Schweigen der Sirenen

Gespannt wartete fast ganz Deutschland auf ohrenbetäubenden Lärm – der dann doch nicht stattfand.

Hühner rein, Hunde und Katzen in möglichst schallschwache Räume, mental darauf vorbereiten: Am 10. September sollten eigentlich für 20 Minuten bundesweit in Deutschland die Sirenen heulen.

Sollten. Doch passiert ist: Nix. Zumindest fast nix, denn in einigen Gegenden hörte man wohl ein schwaches Jaulen, doch im Allgemeinen herrschte Schweigen im Walde.

[mk_ad]

Was war passiert?

Mit einer Überlastung des modularen Warnsystems kann man zumindest noch erklären, warum NINA und andere, landesregionale Warnapps wie hessenWARN erst eine halbe Stunde später die Warnung aussandten, doch was ist mit den Sirenen?

Von denen hörte man auch fast nichts. Möglicherweise spielten da einige Systeme nicht mit. Auf Facebbok kündigte beispielsweise die CDU Werra-Meißner und die Feuerwehr Unterrieden an, dass es im Werra-Meißner-Kreis keinen Sirenenalarm geben würde, da die Sirenen die bundesweit einheitlichen Sirenensignale noch nicht aussenden können.

Im Zweifelsfall hilft der Postillon!

Die Satireseite Postillon half jedoch ganz schnell aus, indem sie zumindest im Internet zeitnah die Sirenen erklingen ließen!

Wir zitieren aus dem Artikel des Postillon:

„Wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh! Wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh! Wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh! Wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh! Wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh! Wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh! Wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh! Wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh!“

Das laute Lesen des Postillon-Beitrags bei geöffnetem Fenster wird jeden Nachbarn freuen!

Wer den Schaden hat…

…braucht für den Spott nicht zu sorgen, was zahlreiche Twitter-Beiträge beweisen:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Auch der Autor dieses Artikels war enttäuscht darüber, dass es statt Sirenen nur Vogelgezwitscher zu hören gab, bekam jedoch daraufhin sofort die (scherzhaft gemeinte!) passende Verschwörungstheorie zu lesen:

Vielleicht lags aber auch an Xavier Naidoo und seinen Fans, die mit ihrer Meditation ein Energiefeld um Deutschland aufbauten?

Lags am Meditieren?
Lags am Meditieren?

Mit ziemlicher Sicherheit werden das seine Fans als Erfolg verbuchen – und als Nächstes Präsident Hildmann, Merkels Absetzung und die Befreiung der immer noch besetzten BRD herbeimeditieren.

[mk_ad]

Fazit

Der Warntag 2020 war also ein ziemlicher Reinfall 2020 und eher eine schöne Demonstration, wie es um das technische Entwicklungsland Deutschland steht.

Doch noch sollte man die Hoffnung nicht fahren lassen. Vielleicht war es wirklich nur ein kleiner Technikfehler. Vielleicht war es auch so, wie der Postillon sagt: Die Hälfte der Sirenen waren nur auf Vibration eingestellt.

Eure freundlichen Sirenen von MIIIUUUIIIIUUIIIIIUUUUIIIIUUIIMIIIIIIkama

Artikelbild: Shutterstock / Maren Winter / Andrei Korzhyts


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama