Kennst du das geheime Postfach auf Facebook?

Tom Wannenmacher, 16. November 2016

Immer wieder berichtet man über das “GEHEIME POSTFACH” auf Facebook!

Doch ist es wirklich so geheim? Wir haben es uns für Euch angesehen:

Jeder Facebook-Nutzer hat dieses Postfach, aber nur die wenigsten kennen und nutzen es! Es nennt sich “Nachrichtenanfragen” und befindet sich bei der Desktop-Version unter dem eigentlichen “Postfach”, welches den Namen “Neueste” trägt.

Sieht auf Facebook so aus:

image

Im Prinzip gibt es eigentlich DREI Postfächer!

Sehen wir uns dies einmal im Detail an:

Ordner 1: NEUESTE

Im Ordner “NEUESTE” landen alle Nachrichten, die von der FREUNDESLISTE stammten.

Ordner 2: NACHRICHTENANFRAGEN

Im Ordner “NACHRICHTENANFRAGEN” hingegen landen jene Nachrichten die nicht von Freunden stammten. Also von Nutzern mit denen man NICHT befreundet ist.

Ordner 3: GEFILTERETE ANFRAGEN

Im Ordner “GEFILTERE ANFRAGEN” landen alle jene Nachrichten, die es nicht in die anderen beiden geschafft haben. In den meisten Fällen landen in diesem Ordner “SPAM-Nachrichten”. Dieser Ordner ist also vergleichbar mit dem “SPAM” oder “JUNK” Ordner in einem E-Mailprogramm.

Wo befindet sich dieser Ordner?

Es kommt darauf an, ob du Facebook über den DesktopRechner oder über dein iPhone bzw. über Android nutzt.

1. Mit dem Browser auf deinem Desktop-Rechner

(direkt aus der Browserleiste heraus) bzw. über diesen Verweis: https://www.facebook.com/messages/

Ordner 1: Neueste / Aktuell
Ordner 2: Nachrichtenanfragen
Ordner 3: Gefilterte Anfragen

image

2. Mit dem iPhone

Öffnen den Messenger und tippe dann in die  in die Einstellungen rechts unten (Zahnrad-Symbol). Dort wähle den Punkt „Personen” sowie auf  „Nachrichtenanfragen„. Anschließend wähle „Gefilterte Anfragen anzeigen„.

iPhone: Öffnen den Messenger und tippe dann in die in die Einstellungen rechts unten (Zahnrad-Symbol). Dort wähle den Punkt "Personen” sowie auf "Nachrichtenanfragen". Anschließend wähle "Gefilterte Anfragen anzeigen".

iPhone: Öffnen den Messenger und tippe dann in die in die Einstellungen rechts unten (Zahnrad-Symbol). Dort wähle den Punkt "Personen” sowie auf "Nachrichtenanfragen". Anschließend wähle "Gefilterte Anfragen anzeigen".

iPhone: Öffnen den Messenger und tippe dann in die in die Einstellungen rechts unten (Zahnrad-Symbol). Dort wähle den Punkt "Personen” sowie auf "Nachrichtenanfragen". Anschließend wähle "Gefilterte Anfragen anzeigen".

3. Mit einem Android-Gerät

Öffnen den Messenger und tippe dann in die  in die Einstellungen (Zahnrad-Symbol oben rechts). Dort klicken auf „Personen“ sowie auf  „Nachrichtenanfragen„. Anschließend wähle „Gefilterte Anfragen anzeigen„.

Android: Öffnen den Messenger und tippe dann in die in die Einstellungen (Zahnrad-Symbol oben rechts). Dort klicken auf "Personen" sowie auf "Nachrichtenanfragen". Anschließend wähle "Gefilterte Anfragen anzeigen".

Android: Öffnen den Messenger und tippe dann in die in die Einstellungen (Zahnrad-Symbol oben rechts). Dort klicken auf "Personen" sowie auf "Nachrichtenanfragen". Anschließend wähle "Gefilterte Anfragen anzeigen".

Android: Öffnen den Messenger und tippe dann in die in die Einstellungen (Zahnrad-Symbol oben rechts). Dort klicken auf "Personen" sowie auf "Nachrichtenanfragen". Anschließend wähle "Gefilterte Anfragen anzeigen".

Guck nun einfach rasch mal nach, ob sich bei den Nachrichtenanfragen nicht bereits einige Anfragen befindet, auf die du vielleicht schon lange gewartet hast Smiley


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel